Frage von jojo1907, 29

Rezeption Ovid Metamporphose?

Und zwar geht es darum, dass ich für einen Vortrag in Latien zu der Sage von "Pan und Syrinx" eine Rezeption mache soll. Meine lehrerin erwartet da was in Richtung Lieb, Bild, Gedicht, Text oder ähnliches. Da ich mir da nicht viel vorstellen kann, bitte ich euch um Hilfe. Ich bin künstlerisch total unbegabt, spiele zwar Klavier, das habe ich in der Schule aber nicht zur Verfügung. Meine Idee war, dass ich die Metamorphose in die Neuzeit übersetze und wollte euch um Hilfe beten. Oder habt ihr eine bessere Idee? Vielen Dank für die Hilfe!! Hier noch der Inhalt: (Kurzfassung) Aus der griechischen Mythologie stammt diese Erzählung: In Arkadien lebte einst eine Nymphe mit dem Namen Syrinx. Sie war bezaubernd schön und begehrt. Als eines Tages der Gott Pan die Nymphe erblickte, verliebte er sich sofort in sie und warb heftig um sie. Syrinx aber verschmähte seine Zuneigung und flüchtete. Auf der Flucht kam sie an den Fluss Ladon, der so tief war, dass sie nicht entkommen konnte. Daraufhin flehte sie die Schutzgöttin Artemis an, sie in ein Schilfrohr zu verwandeln. Artemis tat ihr den Gefallen genau als Pan sie erreichte, und er hielt statt Syrinx nur ein Schilfrohr in den Händen. Um trotzdem mit ihr vereint zu sein, schnitt er das Schilfrohr in unterschiedlich lange Teile und band sie zusammen. Auf diese Weise entstand die Hirtenflöte, oder Panflöte, die er Syrinx nannte.

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 16

Ich würde ein Din-A3-Blatt nehmen und quer legen.

____________________________________________________________

Oben lässt du Platz.

____________________________________________________________

Auf mittlere Höhe klebst du links ein Bild einer Elfe oder Nymphe. Da musst du dich mal im Internet schlau machen. Da gibt's bestimmt ein Manga oder so. Rechts klebst du ein paar Schilfrohre (musst du am Teich ein paar abgestorbene suchen) so hin, dass sie aussehen wie eine Panflöte.
Dann listest du unter beide als Tabelle auf, was sie gemeinsam haben.

1. Name

2. Schlanke Figur. (Also hat zumindest die Durchschnittselfe - alles Andere heißt Elfofant) :)

3. Helle Stimme / Klangfarbe (Elfen haben m.Wissens keine tiefe Stimme)

4. Halten sich gerne in Wassernähe auf

5. Vielleicht findest du noch mehr  Gemeinsamkeiten

___________________________________________________________

Und oben, wo du vorhin Platz gelassen hast, machst du irgendwas zu den beiden Göttern (Artemis und Pan). Vielleicht ein paar beschriftete Pfeile, wie sie in das Geschehen eingreifen.

___________________________________________________________

So würde ich es (tendenziell) machen. Dann hast du eine schöne Gegenüberstellung zwischen vor der Verwandlung (Nymphe) udn nach der Verwandlung (Panflöte).

Keine Ahnung, ob das deiner Lehrerin gefällt. Ich fände es gut.

LG
MCX

Kommentar von Barbdoc ,

Elfofant ist gut hihi.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community