Frage von engel141 08.07.2010

Rezepte mit Frischer Hefe?

  • Hilfreichste Antwort von sikas 08.07.2010

    Wie wäre es mit richtig gesunden und leckeren Brötchen Foccaccine sind nicht nur lecker sondern durch ihre Zusammensetzung sehr gesund.

    Für ca 25 - 30 Stück braucht man:

    800 g Dinkelmehl,

    200 g Weizenvollkornmehl,

    ½ l lauwarme Milch,

    ¼ l Wasser,

    2 Würfel Hefe,

    1TL Zucker,

    4TLSalz,

    1-2 Rosmarinzweige in mehrere Teile geschnitten.

    etwas Olivenöl

    So wirds gemacht: Die Hefe in der Milch und dem Zucker in einem hohen Gefäß ein rühren,und ca 15mi gehen lassen. Dann die Hefemilch mit ein wenig Wasser ins Mehl geben, das ganze zu einem Vorteig verrühren und 25mi gehen lassen. Dann das Wasser und das Salz zugeben und alles gut durchkneten (ca. 12 Minuten). Dann etwa 60 Minuten zugedeckt gehen lassen.Während des Gehens solte Teig und Vorteig warm stehen (max 45°C).

    Mit mehlierten Händen runde Brötchen formen und nochmals eine halbe Stunde auf einem Backblech zugedeckt ruhen lassen. Danach vorsichtig mit den Fingern vier Vertiefungen(ca5mm) hinein drücken und mit Olivenöl auffüllen. Etwas grobes Salz über die Brötchen streuen und auf das Backblech ein paar Rosmarinzweige zwischen den Brötchen verteilen

    Bei 180°C ca. 30 Minuten backen

    LG Sikas

  • Antwort von joghurt131 08.07.2010

    germteig, kann man germknödel oder buchteln machen

  • Antwort von ninjah 08.07.2010

    ´googles doch einfach..da bekommst du tausende treffer..außerdem ist es eigentlich egal ob du frische oder Trockenhefe nimmst. mit beiden gelingen die rezepte

  • Antwort von froschvleder 08.07.2010

    Pizzateig mit wasser, salz, zucker, mehl.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!