Rezepte aus Kochbücher kopieren anders formulieren und es im eigenen Kochbuch einfügen um es später mal zu verkaufen legal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Koche die Rezepte etwas verändert nach & füge paar spezielle Zutaten hinzu und mache dein eigenes Rezept, dann passiert dir auch Nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird im Zweifel auf den Einzelfall ankommen.

Wahrscheinlich auch von der Komplexität/ Originalität des Rezeptes.

Ich wäre mit so etwas einigermaßen vorsichtig.

Aber da Du das Kochbuch ja verkaufen woillst und somit eine Gewinnerzielungsabicht verfolgst, wirst Du wohl Unternehmerisch tätig sein. Da kann ich Dir nur Raten, die Frage einem Anwalt zu stellen. Seh es als Investition in die Rechtssicherheit Deines Vorhabens an ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir so: Es ist nicht rechtens. Es ist geklaut. Bei Rezepten ist es aber sehr schwierig zu entscheiden, ob da jemand jemandem abgekupfert hat. Insofern wirst du damit durchkommen. Aber tun würd' ich's trotzdem nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, da es nicht 1zu1 kopiert ist. wenn es sich um ein rezept handelt was es nur einmal in einem kochbuch geht würde ich mir beim umformulieren mühe geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKlotzer
19.06.2016, 00:38

Du bist der beste danke :D

0

Ich schätze wenn, dann musst du schon angeben, von wem und woher das Rezept 'original' ist. Ansonsten würde ich sagen, ist das ein Plagiat, weil du dich am Gedankengut anderer bereicherst bzw. es für deines ausgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKlotzer
19.06.2016, 00:39

Ich will keine Mutmaßungen ich brauche Fakten 

0

Was möchtest Du wissen?