Frage von YasiZemer, 43

Rezepte + Ideen für den Arbeitsplatz?

Hallo ihr Lieben, ich bin bereits seit Dezember im Fitnessstudio und mein Trainer sagte mir, es kann auch sein, dass ich nicht abnehme, weil ich zu wenig esse. Er hat mir vorgeschlagen, dass eine Buch von Detlef D! Soost zu kaufen, ich bin aber noch nicht davon überzeugt 20€ dafür auszugeben. Ich solle keine Kohlenhydrate mehr essen. Ich bin zur Zeit von 07:00-15:30 Uhr im Büro und habe eigentlich immer vier Brote mitgenommen, zwei fürs Frühstück und zwei zum Mittag. Ich habe es schon mit Salat ausprobiert, aber jeden Tag Salat zum Mittag, ist es ja auch nicht. Mein Freund und ich haben schon so viel überlegt, aber uns fällt außer Brot nichts anderes ein. Gemüse nehme ich sowieso immer noch zusätzlich mit. Ich habe hier auch keine Möglichkeit mir Essen warm zu machen. Habt ihr vielleicht noch Ideen?

Antwort
von Vivibirne, 12

Mach dir paniertes Gemüse, gefülltes gemüse, Rührei , omelette, eiweisspfannkuchen mit pilzsauce oder magerquark-rosinen füllung :)
Du kannst dir auch omelette mit pilzen machen oder verschiedene salate zb
Gurkenalat
Tomate Mozarella salat
Karotten sellerie salat
Salat nizza mit thunfisch oliven und eiern
Du knnst dir fisch & fleisch mitnehmen
Eintopf und suppe ...
Gemüsepfanne und obst.

Antwort
von Apfel2016, 23

Hähnchen mit Gemüse anbraten und nach Geschmack (immer wieder verschieden) würzen oder Zucchininudeln mit Tomaten (etwas Olivenöl und Balsamico dazu), Fetakäse mit Avocado und Tomaten, Magerquark mit Obst, gebratener Brokkoli mit Feta, Spargelröllchen mit Schinken, Joghurtsuppe, Gurkensuppe, Gemüsebratlinge und Kräuterquark

Das sind die Sachen die ich immer mitnehme und die auch kalt schmecken

Antwort
von Ralfinator1990, 7

Keine Kohlenhydrate ist nicht richtig. Der Körper braucht an Tagen, an denen er sich viel bewegt (Sport) Kohlenhydrate, um überhaupt eine gewisse Leistung erbringen zu können. Salat ist auf jedenfall eine gute Idee für dein Mittagessen. Diesen kannst du dir ja ganz frei gestalten. Einfach noch 2-3 Eier (wenn du an dem Tag Sport machst, um genügend Protein hierfür vorrätig zu haben), alles mögliche an Gemüse rein und evtl eine Avocado, falls du die magst. Auch ein wenig Fleisch kannst du mit reingeben ;). Ich würde dir raten, da du ja doch viel Sport denk ich machst, so 4-5 Mahlzeiten über den Tag verteilt zu dir zu nehmen. Als Frühstück mach ich mir z.B. oft ein kleines Müsli (aus Haferflocken und Obst und Milch). Als 2. Mahlzeit gern mal einen grünenSmoothie, den man sich wunderbar im Vorfeld zubereiten kann. Das kann man mit jedem Stabmixer machen, wie dem hier z.B. (nutze ich): http://www.bosch-home.com/de/maxomixx.html  Mittags dann gerne einen Salat oder Coucous mit Gemüse oder ähnliches. Nachmittags gerne mal ein wenig Obst und am Abend dann meist Fisch oder Fleisch und dazu was immer man mag ;)

Antwort
von Nico63AMG, 28

wie wäre es mit gesunden Wraps?
Reis-Mischungen mit zB Pute und Gemüse..

Statt Geld für irgendwelche Bücher auszugeben, schau einfach mal auf youtube!

Es gibt verschiedene Kanäle.. FlavioSimonetti, Goeerki usw..

Kann ich dir nur empfehlen!

Antwort
von DeMonty, 18

Wenn, dann kauf dir lieber die Bücher von Patrick Heizmann.
Bücher von Detlef D. sind zu kommerziell gedacht.

Dass man nicht abnimmt, weil man zu wenig ist, habe ich noch nie gehört und macht auch keinen Sinn, wenn man weiß, wie der Körper arbeitet. Der Körper verbraucht Energie, die er in erster Linie durch die zugeführte Nahrung bekommt. Bekommt der Körper die Energie nicht durch die Nahrung, holt sich der Körper die Energie aus der gespeicherten Energie. Das sind u.a. dein "Fettpolster". Zu einem geringen Teil holt sich der Körper aber auch aus deinen Muskeln die Energie (dass merkst du dann, wenn du beim Abmehmen dich schlapp und müde fühlst).

Um also abzunehmen, musst du deine Energiebilanz kennen und unter dem Wert bleiben, den dein Körper benötigt. Erst so gibst du deinem Körper die Möglichkeit, an deine Reserven ranzukommen. Aber Vorsicht! Achte darauf, dass du dir ausreichend Energie zuführst, dass nicht deine Muskeln abgebaut werden. Tierisches Protein und hochwertige Fett helfen dir dabei (eine falsche fettarme Ernährung ist übrigens nicht sinnvoll fürs Abnehmen!!!). Vermeide zuckerhaltige Nahrung (Kohlenhydrate). Denn diese lassen deine Fettpolster schwerer schmelzen.

Antwort
von RubberDuck1972, 8

Man kann auch andere Salate zubereiten. Z. B. Rindfleischsalat, Geflügelsalat...

Es gibt auch Thermosbehälter für Mahlzeiten. Darin kannst du Gulasch, Eintöpfe usw. mit nehmen und zum Mittag noch heiß essen.

Garkeine Kohlenhydrate halte ich für übertrieben.

Antwort
von Jersinia, 25

Ich denke, Du brauchst mehr Eiweiß in Deiner Ernährung, weniger Kohlenhydrate.

Die meisten Bücher kann man auch gebraucht günstiger kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community