Frage von prenner, 58

rettungshelfer vor rettungssanitäter?

hi,

ich will ne Ausbildung zum Rettungssani machen beim Drk. jetzt les ich da immer wieder: VORAUSSETZUNGEN • Bestandene Rettungshelferprüfung, nicht älter als 2 Jahre • 160 Stunden Klinikpraktikum • 160 Stunden Rettungswachenpraktikum

Heißt das ein richtiger Weg ist n Rettungshelfer vorm Sani zu machen? Gibts da auch Komplettpakete mit den Praktika ?

Wie habt ihrs gemacht ?

Danke ;)

Antwort
von Oberlechner, 58

Hi,

die Reihenfolge ist: Rettungshelfer -> Rettungssanitäter -> Rettungsassistent.

Ich selber habe während meinem Zivi beim DRK meinen Rettungshelfer gemacht und danach nochden Rettungssani oben drauf gemacht. Der Rettungshelfer ist recht schnell runter gerissen. Da machst Du nen einwöchigen Kurs und dann ne Prüfung, die nicht wirklich richtig schwer ist.

Komplettpakete kann es da nicht wirklich geben: Ein Klinikum bzw. eine Rettungswache nimmt Dich nicht wirklich ohne Rettungshelfer - sonstn kannst Du ja gar nichts machen. Da Du das aber als Vorberetiung brauchst, um den Sani machen zu können, beisst sich da die Katze in den Schwanz.

Leider keine besser Auskunft.

Antwort
von Minimausi1000, 52

Es gibt Voraussetzungen, genau die die du aufgezählt hast. Das ist wie als würdest du den Sanitäts-Helfer-Lehrgang (SHL) vor der Erste Hilfe Ausbildung machen. Es gibt halt eine Reihenfolge, weil in den verschiedenen Ausbildungen unterschiedliche Sachen gemacht werden. Wenn du zum Beispiel noch gar keinen Blutdruck messen kannst, aber den Rettungssanitäter machst, geht das nicht, weil das schon in einer der unteren Stufen gelehrt wird. Das wird in der Rett-San-Ausbildung vorausgesetzt. Deshalb musst du vorher den RettHe machen (Die Ausbildung geht ja auch nur 4 Wochen).

Ich weiß nicht ob du das schon machst, aber es gibt ja neben dem Rettungsdienst auch den Sanitätsdienst, wo man Erste Hilfe, SHL und SDL (Sanitäts-Dienst-Lehrgang) macht. Wenn du diese Lehrgänge vorher mal gemacht hast, also ehrenamtlich irgendwo tätg bist, ist Rettungsdienst-Ausbildung mit Sicherheit leichter. Und an die RettHe Ausbildung kannst du auch direkt den RettSan anschließen. Lies doch nochmal hier nach:

https://www.die-schule.de/ausbildung/rettungshelfer-in?gclid=Cj0KEQjwqsyxBRCIxtm...

Ich wünsche dir alles gute und viel Glück dabei :)

Kommentar von MrGeoLp ,

Kurz zur info im DRK gibt es keinen SHL und SDL kurs die sind von ner andren Hiorg.  Ich glaub von den Maltesern.  Im Drk gibt es nur einen SanH Kurs der 48 stunden geht.

Kommentar von Minimausi1000 ,

Oh okay das wusste ich nicht :D Aber SanH wird ja das selbe sein wie SHL bei mir... ;)
Naja dann halt auf jeden Fall zuerst RettHe :) ;)

Antwort
von Iceman2004, 37

Du musst keinen Rettungshelfer vor dem RS machen. Habe auch keinen gemacht, sondern diesen ausgespart. Ist aber kein großer Act (nur eine Prüfung mehr) - wollte mir die Kosten dafür sparen.

Antwort
von Agonie6, 35

Moin,der RH ist der RS mit reduzierten Praktika (jeweils nur 80h) und ohne die Prüfungswoche. Du kannst deinen RS gar nicht machen, ohne RH zu sein, da er Inhalt des RS ist.

Du kannst einen gemachten RH aber innerhalb von (ich glaube zwei Jahre nach Lehrgang) durch nachholen der felhlenden Praktikawochen und Teilnahme/Bestehen der Prüfungswochenende zum RS weiterbilden, ohne den ganzen Kurs wiederholen zu müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community