Frage von hazzain, 65

Rettungsassistent trotz -4 Dioptrien?

Hallo,

Ist es wirklich nicht möglich, eine Ausbildung zum Rettungsassistent zu machrn, wenn man -4 Dioptrien hat? Obwohl man Abitur von 1,7 hat und sonst keine Krankheiten aufweist? Danke

Antwort
von Rollerfreake, 41

Da musst ich dich erstmal darüber informieren, das der Rettungsassistent bereits am 01.01.2014 durch den Notfallsanitäter abgelöst wurde, der durch das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) eingeführt wurde. Das Rettungsassistengesetz (RettAssG) und damit auch die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung trat am 31.12.2014 außer Kraft, der Neubeginn einer Ausbildung als RettAss ist seither nicht mehr möglich. Bereits ausgebildete Rettungsassistenten müssen während der Übergangszeit bis zum 31.12.2020 eine Fortbildung absolvieren und eine staatliche Ergänzungsprüfung bestehen, denn nach Ende der Übergangszeit dürfen nur noch Notfallsanitäter als verantwortliche Transportführer auf Rettungswagen zum Einsatz kommen. 

Grundsätzlich muss man für die Ausübung der Tätigkeit körperlich und geistig geeignet sein, genaueres kann ich dir aber auch nicht sagen. 

Antwort
von FineTrine, 28

Wer hat dir diese Auskunft gegeben? Ich wüsste nicht, was dagegen spricht, solange du deine Sehschwäche mit einer Brille oder Kontaktlinsen ausgleichst.

Zum Thema RA und NotSan wurde schon alles geschrieben. ;-)

Kommentar von hazzain ,

Ich habe mir die Vorraussetzungen bei der Behörde dafür durchgelesen... da es aber "Vertragsprache" ist, kann ich mir vorstellen, dass es nicht so ist. Deshalb ja die Frage :D

Kommentar von FineTrine ,

Es wird eine Untersuchung beim Amtsarzt (oder Betriebsarzt) geben, der  deine körperliche Tauglichkeit feststellt. Ich habe -3 Dioptrien und keine Probleme.

Antwort
von Adrian593, 45

Es gibt den Rettungsassistenten nicht mehr, sondern jetzt nur noch die Ausbildung zum Notfallsanitäter. Am besten fragst du mal bei einer HiOrg nach. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community