Frage von Robini00, 136

Retourkutsche für permanent arrogantes Verhalten von meiner kleinen Schwester (14)?

Weiß jemand was ich machen kann, damit sie mal von ihrem hohen Ross runterkommt (außer irgendein unnötiges Elterngespräch). Sie soll mal spüren wie es ist so behandelt zu werden. Hat jemand irgendwelche kreativen Einfälle, wie ich sie etwas "runtermachen" kann, oder so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Budden87, 78

Am besten irgendwie öffentlich blamieren... Hast du irgendwelche peinlichen Fotos von ihr die du veröffentlichen kannst? Vorher würde ich aber alle peinlichen Fotos von dir zur Seite schaffen... Und das Foto sollte natürlich nicht zu peinlich oder intim sein... Nicht dass ihr euch komplett zerstreitet...

Antwort
von hertajess, 43

Wenn Du von außen Hilfe brauchst um Deine Rangorndungskämpfe zu führen wirst Du keine soziale Kompetenz erarbeiten können. 

Nö. Das ist absolut keine dumme Antwort sondern kann Dir von Verhaltensforschern, Soziologen und anerkannten Persönlichkeiten manch anderer Wissenschaftsbereiche auf die jeweils eigene Art gut begründet werden. 

Rangordnungskämpfe sind tatsächlich notwendig um soziale Kompetenz erwerben zu können. Sie fördern weiterhin die Ausarbeitung der in der frühen Kindheit entwickelten Phantasie. 

Ich bin eine jüngere Schwester. Einer meiner Brüder meidet mich bis heute wie die Pest weil er jeden Rangordnungskampf den er anzettelte gegen mich verloren hat. Und es in den seither vergangen Jahrzehnten nicht auf die Reihe bekam so viel dazu zu lernen dass ihm wenigstens ein Sieg gelungen wäre. Dabei habe ich mich auf gar keinen Fall auch nur im Ansatz angestrengt. 

Unter dem Strich verantworten wir nicht dass die Zeit vergeht mit ihren natürlichen Folgen. Alter begründet also auf keinen Fall die Rangordnung. Es ist auch kein Argument. 

Denn um Lebenserfahrung zu sammeln braucht es schon andere Qualitäten und Fähigkeiten. Ebenso um sich Wissen und Können anzueignen. - Denke über diese Qualitäten und Fähigkeiten nach, entdecke sie in Dir. Dann lerne sie zu nutzen. Danach wirst auch Du mal erfolgreich aus einem Rangordnungskampf hervor gehen. 

Das hast Du immerhin schon mal richtig erkannt: 

Eltern haben sich da nicht einzumischen. 

Und, nebenher: Lese einfach mal unser Grundgesetz. Könnte für den Anfang schon mal sehr hilfreich sein für Dich. 

Antwort
von Flo834, 60

Möglichkeit 1: Du ignorierst sie so gut es geht und wenn du mit ihr reden musst, bist du sarkastisch und abgehoben und lässt sie den Altersunterschied deutlich spüren.

Möglichkeit 2: Du behandelst eure anderen Geschwister+die Eltern sehr gut und sie wie das A****, das sie ist.

Antwort
von colocolo, 38

Du stellst fest, dass sie arrogant ist. Das ist keine Tatsachenfeststellung, sondern deine Wertung. Du teilst nicht mit, was sie tut, so dass du sie arrogant findest.

Ob dein Urteil gerechtfertigt ist, sei deswegen dahingestellt.

Nehmen wir trotzdem mal an, sie ist arrogant. Unter Geschwistern gibt es immer wieder Spannungen. Denk aber daran, dass sie ein Leben lang deine Schwester bleiben wird. Daher solltest du das Tischtuch wegen einer stressigen Phase nicht zerschneiden. Denk nicht in Monatszeiträumen, sondern auf Jahrzehnte hinaus.

Gerade in einer solchen Konstellation rate ich zu der Aikido-Methode: Nicht gegenhalten, sondern abgleiten lassen. Lass dich nicht provozieren. Du musst ihr auch nicht permanent unter die Nase zu reiben, dass du eben älter und über so manches Kinkerlitzchen erhaben bist: Sprich es nicht aus - handle nur danach. Über kurz oder lang wird sie es auch realisieren.

Realisieren wird sie eines Tages auch, dass du sie besser behandelt hast, als sie es verdient hätte. In den späteren Jahren zahlt das sich aus, glaub mir.

Diese späteren Jahre dauern viel, viel länger als die wenigen jahre des Heranwachsens; und in denen gewinnst du durch eine intakte geschwisterliche Beziehung viel mehr, als du etwa jetzt ertragen müsstest.


Antwort
von Philinikus, 35

Ignorier sie einfach und halt dich nicht so lange in ihrer Nähe auf.

Du bist schließlich der Ältere und musst dich nicht auf ihr Niveau runterlassen. Steh drüber und lass dich nicht nerven oder beleidigen.

Wahrscheinlich braucht deine Schwester nur Aufmerksamkeit und kann sie nur so bekommen.

Viel Erfolg!

Antwort
von Gwennydoline, 61

Ohmann... Ignorier sie doch einfach. -.-* Dieses Hin-und-Her bringt doch nichts. Du bist der Ältere, du wirst ehr mal auf Partys gehen und länger weg bleiben dürfen, du wirst ehr deinen Führerschein machen...reicht das nicht?

Kommentar von Robini00 ,

Ne eben nicht, weil meine Eltern mir das verbieten werden, Madame darf das aber sicherlich...

Antwort
von vogerlsalat, 50

Steh einfach drüber und vergiss das mit der kindischen Rache.

Kommentar von Robini00 ,

Wenn sie mich (als ÄLTEREN Bruder) und meine Geschwister aber permanent fertig macht hat das nichts mit kindisch.

Kommentar von vogerlsalat ,

Kindisch ist die Rache.

Kommentar von Robini00 ,

Ja hallo gleiches mit gleichem vergelten ist in dem Fall wohl gar nicht blöd. Wenn sie das selbst mal spürt merkt sie vielleicht mal was...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten