Frage von ORiiiGiiiNaL, 78

Retoure verloren gegangen?

Hey, ich habe mir im November von verschiedenen Shops mehrere Tablets zum Testen bestellt.

Anschließend habe ich mich für eins entschieden und den rest innerhalb der fristen zurückgesandt.

Ein Shop behauptet nun dass das Tablet nie angekommen sei. Obwohl ich es ausreichend frankiert in eine Postpaketbox (wo man bedauerlicherweise keine Quittung bekommt) gelegt und somit verschickt habe.

Als ich von denen dann die erste Rechnung bekam, wo fälschlicherweise 2 Tablets gelistet waren schrieb ich dem Kundendienst, welcher nur sagte, dass die ein Softwareupdate machen und die retouren momentan nicht verzeichnet werden können und ich einfach warten solle.

1 Monat später kamen dann die ganzen Mahnungen.

Als ich dort anrief redeten die von Kulanz und boten mir an, dass sie und ich je die hälfte vom Tablet zahlen.

Wie sieht es da rechtlich aus, weiß es jemand(vlt mit quelle)? Sollte ich drauf eingehen oder es drauf ankommen lassen?

Danke im vorraus :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 26

Obwohl ich es ausreichend frankiert in eine Postpaketbox (wo man bedauerlicherweise keine Quittung bekommt) gelegt

damit nicht versichert und keinen Beweis; du hast die A-karte lass dich auf den Vergleich ein.

Antwort
von dresanne, 22

Mit Retouren geht man auch verantwortungsbewusster um. Das Mindeste ist die Abgabe am Paketschalter als sendungsverfolgtes Paket, da erhält man eine Trackingnummer und Du kannst den Versand nachweisen. So wirst Du wohl auf der Summe sitzenbleiben.

Obwohl, wenn jemand sich die Kosten mit mir teilen will, würden bei mir alle Alarmglocken schrillen. Das ist dann ein Zeichen, dass er es bekommen hat. Wieso sollte er für eine verlorene Sache nur die Hälfte verlangen wollen?

Antwort
von vogerlsalat, 48

Rechtlich ist es ganz einfach. 

Kannst du beweisen, dass du das Ding weggeschickt hast?

Kommentar von ORiiiGiiiNaL ,

Ein Kumpel war dabei, er weiß das ich ein Paket dort reingeworfen habe, aber nicht an wen oder was drin ist

Kommentar von vogerlsalat ,

Also kannst du es nicht beweisen und wie meinst du ist dann die rechtliche Lage?

Nimm das angebotene und freu dich.

Antwort
von FeeGoToCof, 46

Es ist falsch, wenn Du behauptest, man bekäme bei der Abgabe in eine Paketbox keine Quittung.

Man wird gefragt, ob man eine Quittung haben möchte. Selbst schuld, der darauf verzichtet.

Kommentar von ORiiiGiiiNaL ,

Nein es gab keine Quittung. Vielleicht missverstehen wir uns. Ich rede von diesen Paketboxen mit diesen Rollladen welche man öffnen, das Paket einlegen und wieder schließen muss. Dort gibt es keine Quittungen

Kommentar von FeeGoToCof ,

Ich meine die Paketboxen, an einer großen Wand, in verschiedenen Größen und mit verschiedenen, zahlreichen Einlegemöglichkeiten.

Antwort
von Hexe121967, 40

tja, du hast keinen beweis das du das ding weg geschickt hast. also freu dich über das angebot.

Kommentar von ORiiiGiiiNaL ,

Ich muss doch nicht meine unschuld beweisen sondern die meine schuld, oder nicht?

Kommentar von Hexe121967 ,

also: die haben den beweis, dir ein oder sogar 2 tabletts geschickt zu haben. du hast keinen beweis einer retoure, also befindet sich das ding rechtlich gesehen bei dir und muss bezahlt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community