Frage von Mariaanita, 35

Resturlaubsanspruch im öffentl. Dienst: Krank seit 12/2013 Wiedereingliederungsmaßnahme von Febr. bis 10. Mai 2016 Wann Urlaub antreten, welcher Resturlaub?

Antwort
von Maximilian112, 13

Wieso Resturlaub? Bist Du aus dem Betrieb raus?

Der Urlaub wegen krank ist nicht verfallen, bzw es  ist sogar Urlaubsanspruch hinzu gekommen. Auszuzahlen wäre er nur, wenn das Arbeitsverhältnis beendet ist.

Für den ÖD gibt es entsprechende Tarifverträge in denen es ev geregelt ist. Ansprechpartner wären der Personalrat oder noch eher der Personalchef.

Kommentar von Mariaanita ,

Herzlichen Dank für die Antwort. Ich frage für einen Familienangehörigen nach. Arbeitsverhältnis ist nicht beendet. Kein Personalrat vorhanden. Personalsachbearbeiter neigt dazu, die Kollegen in ihren Rechten zu beschneiden, um beim Dienstvorgesetzten "zu punkten".

Antwort
von Peppi26, 16

Da solltest du deinen Arbeitgeber fragen! Aber ob du nach über 2 Jahren noch Anspruch auf resturlaub hast bin ich mir nicht sicher, du hast ja schließlich Krankengeld bekommen!

Antwort
von HalloRossi, 17

Den 16 er Urlaub musst du nehmen. Den von 13/14/15 kannst du dir auszahlen lassen ( musst es aber nicht, du kannst ihn auch nehmen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten