Frage von Herzkasper2015, 128

Restschuldversicherung zahlt nicht bei Arbeitsunfähigkeit wegen schweren Herzinfarktes...?

Im April hatte ich bei einem Opel Vertragshänderler ein Gebrauchtwagen finanziert. (Bei der Santander...LEIDER) Kurz darauf wurde ich wegen Burn Out arbeitsunfähig. Bis dahin noch alles OK.

Am 31.Okt. 2015 erlitt ich einen schweren Herzinfark und musste 15 Min. reanimiert werden...Heli Koma, Schrittmacher Defibrilator usw. Arbeitsunfähig bis jetzt. 70 % Schwerbehinderung und der Antra für ErwerbsminderungsrenteLäuft bereits. Dei Arbeitsunfähigkeitsversicherung lehnt die Zahlung ab.

Ihre Versicherung erstreckt sich bedingungsgemäß nicht auf ernstliiche Erkankungen. Herz Kreislauf Wirbelsäule usw.

Was ist dann versichert ? Schnupfen Fußpilz ?

Habe schon einiges gelesen über Die Santander Brüder Die verkaufen U-Bahn Tickets in der Sahara...oder sehe ich das falsch??

Hatte 2005 schon mal einen Herzinfark und 30% Behinderung, ging aber weiterhin vollzeit Arbeiten.

Antwort
von HansXDampf, 98

hab auch so ein Ding. So wohl für Hypothek, als auch für Allzweckdarlehn.

Jedoch wurde mir gesagt, dies Leistet nur, bei !Komplettausfall! des Kreditnehmers. Sprich also wenn ich (beim Allzweckdarlehn) bzw. ich und meine Frau gemeinsam versterben sollten. 

Jedoch hätte ich angeblich (nach Aussage der "Bankberater") ohne diese "Restschuldversicherung" kein Geld bekommen. 

Im übrigen waren das in meinem Fall 2 Sparkassen, benachbarter (Groß-) Städte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community