Frage von MariusBRNX, 56

Restliches Guthaben vom Sparbuch abheben, oder es auflösen?

Ich habe vor kurzem entdeckt, dass ich noch ein Sparbuch, mit einem kleinen Geldbetrag besitze. Jedoch kenne ich mich mit einem Sparbuch überhaupt nicht aus, da es für mich als Kind angelegt wurde. Wie kann ich das übrige Geld abheben? Und soll ich das Sparbuch anschließend kündigen? Ich würde nämlich am liebsten so schnell wie möglich an das Geld und beim Auflösen des Sparbuches hat man ja eine lange Kündigungsfrist.

Antwort
von Allexandra0809, 39

Es kommt drauf an, wie das Sparbuch angelegt wurde. Hat es eine bestimmte Kündigungsfrist von vielleicht ein paar Monaten, dann kannst Du es nicht holen.

Handelt es sich jedoch um ein "gewöhnliches" Sparbuch kannst Du sofort das Geld holen und auch sofort kündigen.

Geh am besten zur Bank und lass es Dir dort erklären.

Antwort
von BigBen38, 37

Lass doch erstmal bei der Bank den aktuellen Stand eintragen...

Bei uralten Sparbüchern kann sich Zins und Zinseszins schon gelohnt haben ^^

Kommentar von MariusBRNX ,

Letze Eintragung ist von Ende 2009, also wird es sich nur um ein paar Euro handeln oder? :D

Kommentar von BigBen38 ,

Jupp...ok wusst ich nicht ..dann heb alles bis auf die Cent ab...geht schneller ^^

Antwort
von kenibora, 32

Heb es ab und leg es unters Kopfkissen als "Erhöhung"! Kündigungsfrist...Du bekommst doch fast garkeine Zinsen mehr... Heb es einfach ab!

Kommentar von MariusBRNX ,

Wie kann man  das Geld denn vom Sparbuch abheben? Sorry, aber habe das noch nie gemacht :D

Antwort
von Troidatoi, 28

Erst alles abheben. Danach je nach Kuendigungsfrist aufloesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten