Frage von ickebinshallo, 44

Restaurantbesuch und Zöliakie?

Was muss bei jemandem mit Zöliakie beachtet werden? Kann er in jedes Restaurant gehen? und außer Salat auch was essen oder geht das wegen evtl vorhandener Spuren nicht?

Bitte nur antworten, wer sich damit auskennt/ Erfahrungen hat!!

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 22

Ich würde schlicht und einfach ins Restaurant gehen, mir einige Gerichte aussuchen und dann den Kellner speziell auf diese Gerichte ansprechen, ob diese Gluten enthalten oder eben nicht. Der Kellner sollte dann in der Küche nachfragen und wird Dir danach Deine Frage beantworten können. Verlass Dich nicht ausschließlich auf die Aussage des Kellners, sondern bestehe darauf, dass in der Küche nachgefragt wird.

Natürlich muss man erst einmal lernen, mit einer solchen Erkrankung zu leben. Keine Frage. Das sollte aber nicht so weit gehen, dass man aus lauter Angst nicht mehr in Restaurants geht bzw. nur noch frischen Salat futtert.

Da sich die Fälle von Glutenunverträglichkeiten in den letzten Jahren immer mehr gehäuft haben, bzw. man gezielter daraufhin untersucht hat, haben viele Restaurants schon glutenhaltige Produkte komplett von ihrer Karte gestrichen oder aber weisen darauf hin, dass Gluten enthalten ist. Darauf kann man sich natürlich nicht verlassen, aber wenn man gezielt nachfragt, ob Gluten enthalten ist, kann man sich normalerweise auch auf diese Aussagen verlassen.

Letztendlich hängt es auch davon ab, wie ausgeprägt die Zöliakie ist. Treten Beschwerden erst bei vermehrtem Verzehr von glutenhaltigen Produkten auf oder aber reichen schon kleinste Mengen, um stärkste Symptome hervorzurufen?

Ich wünsche alles Gute und einen schönen Abend/Tag im Restaurant.

Antwort
von ArchEnema, 11

Restaurantbesuche sind bei Zöliakie grundsätzlich schwierig. Nur wenn man dem Koch blind vertraut geht das. Das Risiko ist sonst einfach zu groß, dass durch Unwissenheit oder Schludrigkeit irgendwie doch Gluten ins Essen rutscht. Das ist es m.E. nicht wert.

Antwort
von Candy1982, 19

Ich habe mal  als Küchenhilfe in einer Schule gearbeitet , wo Mittagessen auch für Kinder , Erwachsene zubereitet  werden, die verschiedene Nahrungsmittelunverträglichkeiten hatten: also, Lactose, Gluten...

Im Restaurant muss die Mitarbeiter auf die Allergie hinweisen ob sie Gluten frei für dich kochen können!.

Erstmal bist du auf diesen Klebereiweiß allergisch , welches in Weizen, Hafer und Gerste vorkommt. Der Dünndarm fehlt es an bestimmten Stoffen diese richtig zu verdauen dann kommt es zu Bauchschmerzen und Durchfällen.

Bei der Ernährung: keine Nudeln, kein Brot, kein Pizza, stattessen gibt es Gluten freie Pizza oder Nudeln, keine Soßen (fertige) wegen der Weizenstärke, Kuchen , Schokolade (bitte immer auf die Packung achten)

Essen : darfst du Kartoffeln, Reis, Maisstärke (bei Soßen oder Binden drauf achten) Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, es gibt auch Pseudogetreide wie Amarant und Quinoa, Eier, Milchprodukte, Joghurt, Frischkäse

hab ich was vergessen? glaube ich nicht, wenn du spezielle Fragen hast,  einfach fragen. Manche vertragen in minimale Maße Gluten und andere sind total allergisch, ist immer unterschiedlich.

Aufpassen muss du immer auf Fertigprodukte ob Gluten enthalten. Die Hersteller sind jetzt verpflichtet die Zutaten die Allergien auslösen mit anzugeben.

Liebe Gruß candy

Antwort
von Repwf, 17

Komm halt drauf an was es dort gibt!

Ein steakhouse mit zB Reis und Salat sollte ja kein Problem sein. Soßen muss man halt nachfragen weil einzige ja mit Mehl und Co angedickt werden.

Ansonsten ruf vorher dort an und frag ob es glutenfreie Gerichte gibt 

Antwort
von skydram, 22

Nwin salat und reis geht auch nicht immer! In gewürzen kann auch gluten enthalten sein sowie in Brühe/Bouillon...

Antwort
von skydram, 12

Ach und zudem, geht es auch nicht wenn der Koch mit der Selbe Kelle im Reis ohne Gluten wie in dem mit Gluten, geht es auch nicht... Also aufpassen...  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten