Frage von Klaufix 19.02.2012

Restaurant aufstehen

  • Hilfreichste Antwort von Vejchta 19.02.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mit der Bestellung gehst du einen rechtsverbindlichen Vertrag ein und musst daher auch deinen Teil einhalten.

    Geht es um einen Notfall kann man manchmal mit dem Kellner/Chef reden und die Bestellung stornieren...

  • Antwort von brigitte300464 19.02.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    im allgemeinen nicht du hast eine dienstleistung in anspruch genommen

  • Antwort von DerIndianer12 19.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Natürlich nicht weil du einen Kaufvertrag abgeschlossen hast. Du kannst bezahlen und gehn aber sonst nicht. Stell dir mal vor du hast ein Restaurant, es kommen am Tag 100 Leute und die gehen einfach wieder. In einer Woche bist du pleite

  • Antwort von Midgarden 19.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein - denn Du hast einen Vertrag geschlossen

    Du kannst aber Deine Bestellung gleich wieder abbestellen und dann gehen ;-)

  • Antwort von Mypka 19.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    nein du müsstest die bestellung absagen und wenn das essen schon zubereitet ist musst du es bezahlen , falls du kein geld hast musst du teller waschen bis deine schulden abezahlt sind xD

  • Antwort von speeedi 19.02.2012

    Nein, in dem Moment der Bestellung kommt der Vertrag zwischen Dir und dem Anbieter zu stande. Vor der Bestellung ist's kein Problem

  • Antwort von FataMorgana2010 19.02.2012

    Nein.

  • Antwort von FreshD7 19.02.2012

    Ja , du darfst es auch nachdem du es einmal probiert hast.

  • Antwort von Laschok 19.02.2012

    Nein, das geht nicht. Ist genau wie wenn du im Supermarkt eine Cola mit nimmst ohne zu bezahlen!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!