Frage von super2016, 58

Rest eines Aufkleber im Aquarium?

Hi,

Hab mir das 25l Becken von Dehner gekauft... Irgendein ganz Schlauer, bei der Herstellerfirma hat gemeint einen Aufkleber im Aquarium zu befestigen... Hab diesen jetzt so gut wie möglich entfernt aber die Reste vom Klebstoff gehen nicht komplett weg... Sind die Klebereste für Garnelen gefährlich?

Antwort
von Debby1, 29

Hallo,

Ceranfeldschaber ist eine gute Idee, oder versuche es mit Essig oder Zitrone, danach gut abspülen.

Antwort
von velumi, 46

Da der Kleber offenbar nicht wasserlöslich ist, wird er auch nicht in größeren Mengen ins Wasser übertreten.

Davon abgesehen: hast Du Nagellackentferner oder Feuerzeugbenzin im Haus? Evtl. bekommst Du damit die Reste ab. (Ich gehe davon aus, dass das Aquarium aus Glas ist und nicht aus KuSto).

Kommentar von SLS197 ,

Rückstände von Nagellackentferner und Feuerzeugbenzin im Aquarium könnten gefährlich werden...hinterher gut ausspülen oder ganz darauf verzichten!

Kommentar von velumi ,

Das ist richtig, gut nachspülen sollte man natürlich.

Antwort
von LaborIgel, 32

Ich bin mir nicht sicher ob es schlimm ist, aber wieso drauf ankommen lassen? Habt ihr einen Küchenschaber oder Rasierklingen im Haus? Wenn ja kannst du mal versuchen GANZ vorsichtig das damit abzukratzen... Schau vorher ob die Klinge keine Einkerbungen hat, also ob die klinge noch Kerzengerade ist, sonst könntest du das Glas zerkratzen... Ansonsten mit nem warmen Lappen so lange schrubben bis es weg is..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten