Respektlose Kinder/Nachbarschaft?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Normalerweise geht man solchen Typen am Besten aus dem Weg.

Bisher hatte ich noch nie solche Probleme mit Jugendlichen, dass die mich angepöbelt hätten, keine Ahnung warum. 

Aber ich habe nicht vergessen, dass wir auch manchen Blödsinn gemacht hatten. Die meisten von uns waren auch keine Heiligen. 

Halt Dich zurück mit so etwas wie "am ohr packen". Der behauptet dann letztendlich, dass Du ihn geschlagen hättest und dann hast Du ein Problem.

Wenn das mit dem Saufen wirklich so schlimm ist, rede doch mal mit dem Jugendamt.

Wenn da wirklich etwas Gravierenderes passiert, würde ich eine Anzeige bei der Polizei machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tya würde ich mal zum Jugendamt gehen und dort mal fragen. Ansonsten warten bis die Scheibenkleister bauen und dann eine Anzeige erstatten. Dann lachen deren Eltern wahrscheinlich nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filipic
20.04.2016, 11:26

Geht das so leicht ? Ohne beweise ? Ich möchte das eig nicht machen, aber anderes lernen die das wohl nicht.

1

Hallo, ich würde die an deine Stelle alle abfangen und jeden mindestens eine Respektklatsche geben. Wenn jemand hier einer anderen Meinung ist, dann hat er keine Ahnung. Die werden nie aufhören! Zeig denen dass dir deine Familie heilig ist und dass sie mit dir etc. keine Chancen haben und sich den falschen ausgesucht haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filipic
20.04.2016, 11:38

Ich bin ganz ihrer Meinung, würde ich echt gerne mal machen, ich warte erstmal ab, beim nächsten mal pack ich die mir. Ich kann es nicht glauben wie Respektlos die jungend ist, wo ich 13 war und ein 20 Jährigen gesehen habe, habe ich mit meinem Kopf nach geguckt ( aus angst) und die Giftzwerge von heute beleidgen Mütter.

1
Kommentar von Schnoofy
20.04.2016, 12:11

Gratuliere, Du könntest gerade eine Straftat im Sinne des § 26 StGB begangen haben.

1

Also das ist erstmal Diebstahl
Dazu kommt das anpöbeln von Mitmenschen
Dann noch Alkoholkonsum unter 18...
Ich würde sagen Anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filipic
20.04.2016, 11:26

Geht das so leicht ? Ohne beweise ? Ich möchte das eig nicht machen, aber anderes lernen die das wohl nicht.

0
Kommentar von MrSlowmo
20.04.2016, 12:15

zur Polizei gehen... wenn du Namen kennst die nennen... wenn nicht Anzeige gegen unbekannt

1

schrieb der polizei doch mal eine email und frag was sie dir raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeigen wegen Beleidigung, und Raub. Die Eltern wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filipic
20.04.2016, 11:25

Geht das so leicht ? Ohne beweise ? Ich möchte das eig nicht machen, aber anderes lernen die das wohl nicht.

0

Ich würde vorschlagen bei den minderjährigen könntest du ggf. das Jugendamt einschalten (brauchst halt Adresse und Namen) und bei Straftaten (also sobald die irgendwelche Gesetze brehcen) kannst du die Polizei einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?