Frage von Bogislvl6, 55

Respektlos Bild zu posten?

Also muss gerade sagen ich bin etwas verwirrt.. es gab ja diesen Anschlag.. jetzt meinen viele die ich kenne es sei Respektlos zB. #prayforparis als Status zu nehmen.. wie ist das wenn man das macht? Man teilt doch die eigene Trauer?

Antwort
von oceaneyes1, 46

Hast du tatsächlich gebetet als du #prayforparis geschrieben hast? Oder machst du das nur weil es die anderen auch machen?

Kommentar von Bogislvl6 ,

nein ich habs nicht geschrieben aber in ner Grupoe gabs ne Diskussion

Antwort
von WeiserMann, 19

Weil es einfach nur heuchlerisch ist. Es sterben täglich so viele Unschuldige Menschen und es juckt die Menschen nur, wenn es Europäer sind.

Ob ihr es zu gibt oder nicht, ihr sieht Syrier und Moslems als Menschen 2. Klasse an.

Kommentar von Tarsia ,

Das stimmt nicht. Syrien ist einfach weiter weg, klar interessiert es mehr, wenn es direkt nebenan passiert. Aber falsch ist es trotzdem, da mus ich dir recht geben

Antwort
von menyou, 31

frag die leute die das behaupten-vielleicht sind das Leute die westliche Weltanschauung hassen? (das ist nicht sarkastisch gemeint, das gibt es einfach immer mehr seit 11.sep)

Antwort
von MockingbirdX, 55

hey :) es gibt u.a. eine Veröffentlichung von Charlie hebdo in der dazu aufgerufen wird #prayforparis nicht weiter zu verwenden, ich suche den link, Sekunde

Antwort
von Pegida2015, 9

HEUCHELEI !
Ich kann nur um Menschen trauern die ich kannte.
Noch trauriger ist es das täglich Millionen Tiere gequält werden .

Kommentar von Bogislvl6 ,

das Bild... musste das sein

Kommentar von Pegida2015 ,

Ja sonst sieht man nicht wie es Tieren tagtäglich ergeht.
Von der Massentierhaltung ganz zu schweigen

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Kann der Support das bitte löschen? Hier hat sowas nichts zu suchen, es sind Kinder unterwegs! Leichenbilder von gestern hat auch niemand reingestellt!

Antwort
von Kirschkerze, 48

Ich persönlich finde das Ganze ziemlich..heuchlerisch..Auch die geänderten Facebookprofil Bilder. Auf einmal sind wieder alle solidarisch und alle in demselben Boot. Allerdings finde ich auch jeder wie er selbst meint, ich finde es nicht gut. Helfen tut es nämlich keinen

Kommentar von menyou ,

hab dich gelikt, muss aber einen wiedersprechen "helfen tut das keinen", wenn du mit zu einer Beerdigung gehst, "hilft" das auch in einem gewissen Sinne... hier verläuft es sich in der Masse. Aber recht hast du, viel heuchlerei....

Kommentar von Kirschkerze ,

Ich weiß schon wie du das meinst ;) Es war eher so darauf bezogen dass sich jetzt wieder alle als "Weltverbesserer" sehen, da hätte ich mich besser ausdrücken können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten