Frage von Heeaartland, 51

Respekt schaffen (Stallbesitzer)?

Hey,
im Moment hab ich ein Problem, das mir sehr zu schaffen macht. Und zwar behandelt unser Stallbesitzer meine beste Freundin und mich einfach total respektlos. Angangs hatten wir zwei seiner Pferde als Reitbeteiligung und wir durften echt gaaaar nix mit ihnen machen. Nur auf dem Platz reiten. Sonst nix. Dann haben wir nach 5 Jahren beide ein Pferd bekommen. Wir dachten, er würde uns jetzt ein wenig respektvoller behandeln aber narürlich zeigt er null Respekt. Hier mal einige Beispiele: - Wir bitten ihn schon lange darum, dass unsere Pferde jeden Tag raus dürfen (Paddock), aber er ignoriert es fast und meint immer, es gätte zu wenig Platz (was nicht stimmt). Ich hab immer gesagt, wenn ich ein Pferd habe, soll es ein schönes Leben führen können und dazu gehört Weidegang!!!!!
- Da er unsere Pferde nicht rausbringt, stellen wir sie einfach abends, wenn die anderen Pensionspferde wieder im Stall sind, raus. Heute stellten wir sie raus und ein Arbeiter stellte einfach den Strom aus und unsere Pferde rannten den Zaum um und hauten ab (sind wieder zurückgekommen, wohlauf und hatten anscheinend sehr Spass an ihrem Ausflug ;) :////). Jetzt gibt er uns die Schuld jnd wir müssen in Zukunft immer fragen, wenn wir die Pferde rausstellen (müssen die anderen nicht) und immer bei den Pferden bleiben und kontrollieren, dass sie nicht abhauen (DAS IST JA WOHL DIE HÖHE?!?). Echt wir wissen nicht mehr weiter, er sucht eichtig nach einem Grund um uns wieder beschimpfen zu können. Leider sind wir beide auf ihn angewiesen (finanziell) da unsere Pferde einmal die Woche nich als Schulpferde eingesetzt werden. Ich schätze er nutzt das echt aus. Leider können wir den Stall nicht wechseln, da der nächste Stall etwa 30km weit weg ist und das reicht bei uns beiden zeitlich einfach nicht. Wie können wir uns Respekt verschaffen, ohne ihn direkt darauf anzusprechen? Einfach mal zurückbrüllen? 😁 Mit ihm darüber reden geht echt nicht. Dann rastet er total aus. Meine Eltern wissen auch nicht weiter und sie bekommen eh immer nur die Hälfte mit.... Wie verschafft ihr Respekt?
PS: Wir sind beide 15j. Und sorry für den langen Text :))

Antwort
von exxonvaldez, 32

Das sich 15jährige bei Erwachsenen Respekt verschaffen, wird es wohl nur in Ausnahmefällen geben.

Das ist ein Fall für eure Eltern. Nur sie können mit dem Stallbesitzer auf Augenhöhe reden. Schließlich bezahlen sie den ganzen Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community