"Resonanzfrequenz eines Gegenstandes, z.B Wasser, was heißt das"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Resonanzfrequenz bedeutet im wesentlichen dass du ein Schwingungsfähiges System genau mit seiner Eigenfrequenz (also der Frequenz welche das System nach dem anstoßen von selbst vollführt) anregst.

Das führt meistens zu einer sogenannten Resonanzkatastrophe.

Resonanzfrequenz von Wasser ist aber nicht eindeutig.

Du kannst einen Behälter voller Wasser nehmen, wenn du den Anstößt bilden sich Wellen darin.

Wenn du den Behälter jetzt genau mit der Resonanzfrequenz des Wassers anstößt werden die Wellen sehr hoch und es wird vermutlich Wasser überschwappen.

Eine andere Sache ist die Resonanzfrequenz der Wassermoleküle. Wasser ist ja ein Dipol und kann so durch Elektromagnetische Strahlung zum schwingen angeregt werden.

Bei der Resonanzfrequenz geht jetzt im Prinzip beinahe alle Elektromagnetische Strahlung in die Bewegung der Wassermoleküle ein.

Diese Prinzip macht man sich beim Mikrowellenherd zu nutzen um Wasser zu erhitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab letztens gelesen, dass jetzt so Wasserstoff hergestellt wird. Steile mechanische Wellen auf Wassermoleküle und die zerreißt es dann --> Gase. Mit dem Lautsprecher, das ist keine Resonanz, das ist nur schlichte Interferenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?