Frage von ariizonaa, 7

Reservierungsleitung Hotel , Dienstzeiten?

Hallo.

Vor kurzem habe ich mich als Reservierungsmitarbeiter beworben und haben nun einen Arbeitsvertrag als Reservierungsleitung vorliegen. juhu Im Gespräch konnten mir keine Kernarbeitszeit genannt werden da das Hotel erst noch eröffnet. Mir wurde aber gesagt, "es werden wahrscheinlich büroähnliche Zeiten werden". Im Vertrag ist es aber nun verallgemeinert "Lt. Dienstplan, Wochenende, Feiertage, Nachtdienst".

Reservierung arbeitet doch nicht in der Nacht?!

Nun zu meiner Frage, was für Erfahrungen habt Ihr gemacht? Wie arbeitet Ihr und was steht in den Verträgen?

Antwort
von Novos, 5

Als leiterin einer Abteilung trägst Du auch die Verantwortung für diese, da bist Du kein e "einfache Mitarbeiterin" mehr. Du hast Vorbildfunktion und solltest Deine Mitarbeiter motivieren, das bedeutet auch, dass Du ab und zu zu anderen Arbeitszeiten zur Verfügung stehst, als Deine "Kernarbeitszeiten".

Antwort
von Schnoofy, 5

Es müsste eigentlich jedem bekannt sein, dass in der Hotel- und Gastronomiebranche feste und geregelte Arbeitszeiten eher die Ausnahme sind.

Das Geschäft ist meistens saison- oder bedarfsabhängig. Dementsprechend ist auch eine Flexibilität der Mitarbeiter in Bezug auf die individuellen Arbeitszeiten gefordert und wird in dieser Branche als bekannt vorausgesetzt.

Antwort
von Tarsia, 4

Wenn du irgendwo arbeitest, musst du die Arbeitszeiten auch einhalten. Das ist doch kein Rosinenpicken - auch du wirst mal den Nachtdienst machen müssen!

Im Zweifelsfall anrufen und nachfragen

Kommentar von ariizonaa ,

Es geht nicht um Rosinen picken! Davon ab ist die Frage an Leute gerichtet die selbst aus dieser Branche kommen bzw. in der Reservierung arbeiten... Ist auch nicht immer mit anderen Branchen vergleichbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten