Frage von helpster12, 131

Kann man eine Replica von Zoll vernichten lassen?

Hallo community,

Ich habe eine Daniel Wellington Uhr für einen günstigen Preis von eBay kleineinzigen bestellt. Jedoch habe ich so eben feststellen müssen das der Verkäufer die Uhr direkt aus China zu mir bestellen lassen hat. Wenn der Zoll nun die Uhr rauszieht und ich post bekomme, kann ich dem Zoll sagen das sie den Artikel vernichten lassen sollen, ohne das ich eine 'strafe' bekomme? Schließlich will ich ja mit Replicas nichts am Hutt haben. Zusätzlich habe ich auch nichts vom vorgehen das Verkäufers gewusst.

Vielen Dank im Voraus. Liebe Grüße

Antwort
von chinafake, 60

Wenn der Zoll die Sendung kontrolliert und öffnet ist es schon zu spät.

Ein Markenrechtsinhaber kann bei der Bundesfinanzdirektion Südost - Abt. Gewerblicher Rechtsschutz - einen Antrag auf Grenzbeschlagnahme stellen. Damit unterbinden Inhaber von Markenrechten die Einfuhr gefälschter Produkte im Postsendeverfahren.

http://dejure.org/gesetze/MarkenG/150.html

In dem Fall ist der Zoll verpflichtet bei einer Kontrolle einer Sendung mit gefälschten Produkten, die Sendung zu beschlagnahmen und gleichzeitig den Markenrechtsinhaber zu unterrichten.

Der betroffene Markenrechtsinhaber kann Dich im Falle einer Beschlagnahme  kostenpflichtig abmahnen. Du bist als Besteller/Importeur der gefälschten Waren verantwortlich Dich über die Seriöstität eines Anbieter vor einer Bestellung zu informieren.

Um dem vorzugreifen solltest Du direkt Anzeige erstatten. Siehe Tipps und Hinweise der Polizei zum Thema.

http://www.polizei-praevention.de/themen-und-tipps/fakeshops.html

Antwort
von Genesis82, 63

Bei einer einzigen Uhr wird dir nichts passieren, außer dass du evtl. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer bezahlen musst.

Antwort
von Denno2015, 74

Nein so geht das nicht. Findet der Zoll die Uhr kannst du bestraft werden, da du die Uhr bestellt hast.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Da musst du dich vorher besser informieren und kannst jetzt nur hoffen, dass die Uhr so durchrutscht.

Antwort
von Novos, 72

Hast Du anhand des Preise vermuten können, dass es ein Original ist?

Kommentar von helpster12 ,

Nein ich hatte gedacht das die Uhr gebraucht wäre.

Antwort
von ciubacka, 62

Mach Dir für alle Fälle schon einmal Ausdrucke des gesamten Schriftverkehrs mit dem Verkäufer, werden ja vermutlich alles E-Mails sein; außerdem Ausdrucke über den Zahlungsnachweis, d.h. Kontoauszug oder Paypal, je nach dem, wie Du gezahlt hast.

Damit Du vom Zoll unbehelligt aus einem evtl. Vorwurf wegen Produktpiraterie rauskommst, ist der Nachweis wichtig, daß der Kauf für Dich ein Inlandsgeschäft war - in der Annahme, daß der Kleinanzeigen-Verkäufer im Inland sitzt.

Der Typ hat sich das übrigens recht einfach gemacht: den Käufer mit einer Zollabwicklung im Regen stehen zu lassen.

Antwort
von Biberchen, 58

dir passiert nichts. Du darfst die Uhr einführen und auch tragen. Probleme gibt es nur wenn du mehrere Uhren kaufst und der Verdacht besteht das du mit den Uhren handelst.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

echt?

eine falsche Uhr (!!!) aus dem Ausland einführen und hier tragen ist legal?
Träum weiter ...

Antwort
von FGO65, 69

So einfach geht das nicht.

Du hast diese Uhr gekauft und nach Deutschland einführen wollen.
Wenn es auffällt und eine Straftatbestand ist, bekommst Du die entsprechende Strafe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten