Repeater Frage was lohnt sich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da ich deine Situation zuhause nicht kenne kann ich mir darüber kein Urteil erlauben. Rechne damit, dass wenn du den Repeater dort einsteckt, wo etwa 50% Empfang ist, er dein WLAN entsprechend stark wie dein Router um die Strecke erweitert. Sollte dein Router nun im EG stehen und du versucht im 2. OG ein gutes Signal zu bekommen steckt du den Repeater im 1. OG ein.

Sofern du aber mehrere weiße Flecken im Haus hast, was mit einem Repeater nicht zu überbrücken ist kann ein zweiter schon sinnvoll sein. Für den 1750E würde ich mich persönlich nur entscheiden, wenn dir 5GHz wichtig ist, was es eigentlich nur ist, wenn du eine Leitung mit mehr als 50MBit/s hast (wobei auch hier 2,4GHz ausreichen könnte) oder das 2,4GHz-Band durch andere WLANs ausgelastet ist. Daher kann auch schon ein einzelner "einfacher" Repeater von TP-Link reichen. Wichtig ist dabei nur, dass du keinen einer Noname-Firma kaufst. Mit Repeatern von Aldi oder anderen Discountern habe ich nur negative Erfahrungen gemacht, dass diese ein schlechte Einrichtungs-Oberfläche haben oder sonst unsicher sind (offener SSH-Port, etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze schon seit Jahren einen von TP-Link, aber falls du schon eine Fritzbox hast würde ich mir den von Fritz holen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung