Rente durch Arbeitsunfähigkeit im Minijob?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du nicht in die Rentenversicherung einbezahlt hast, steht dir auch keine Rente zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silvio2
24.07.2016, 21:40

OK, bedeutet, wer nur max. 450€ verdient und dann krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten kann,müsste dann verhungern? Ich war aber vor diesem Minijob 18 Jahre Rentenversichert. Hatte ich vergessen dazu zu schreiben.

0

§ 43 SGB VI.

Wenn du in den letzten 5 Jahren nicht durch einen Hauptjob oder Kinderziehung 36 Pflichtbeitragsmonate zugerechnet bekommen hast, besteht kein Anspruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer in den letzten 5 Jahren vor Eintritt des Leistungsfalles keine 3 Jahre Pflichtbeiträge hat, der hat keinen Anspruch auf Rente.

Egal wie der Gesundheitszustand ist!!

Daher wird von jeder Stelle immer dringend empfohlen auch bei einem Minijob nicht auf die Versicherungsfreiheit zu verzichten.

Wenn du nicht mehr arbeiten kannst, dann bleibt dir nur der Gang zum Sozialamt.

Die Rentenversicherung zahlt hier dann nur später eine Altersrente!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung