Frage von 7Angel7, 76

Renovieren nach Auszug wegen Eigenverschulden?

Hallo,

muss man heutzutage echt noch die Wohnung nach Auszug renovieren? Die Hausverwaltung möchte, dass wir, alles, was die Katzen und Kaninchen kaputt gemacht haben, renovieren und ausbessern.
Die Katzen haben in zwei Räumen die Wände an vielen Stellen angekratzt und die Kaninchen in einem Raum die Tapete und die Fensterrahmen angeknabbert. Bin nun dabei, da, wo die Kaninchen die Tapete angeknabbert haben, abzumachen. Dabei habe ich bemerkt, dass seit bestimmt Jahrzehnten immer nur über die alte Tapete tapeziert wurde, so dass die Arbeit noch schwerer fällt.
In meinem Vertrag steht nur was von Schönheitsreparaturen und ich wäre jedem sehr dankbar, der mir gegebenenfalls mit Paragraphen helfen kann. Denn durch die Aufforderung zur Renovierung komme ich in meiner neuen Wohnung nicht voran und bin total gestresst und habe Angst, dass alles bis zum 31.10. nicht zu schaffen.
Ich freue mich über eure Antworten und bedanke mich schon mal im Voraus.

Viele Grüße

Antwort
von Repwf, 37

Das ist ja auch keine Renovierung - du musst REPARIEREN! 

Das ist ein Riesen Unterschied! Was deine Tiere da gemacht haben ist ja keine normale Nutzung! Sondern böse formuliert : Randaliert! Und natürlich musst du für SCHÄDEN aufkommen! 

Antwort
von ChristianLE, 22

ich wäre jedem sehr dankbar, der mir gegebenenfalls mit Paragraphen helfen kann.

 

Ich verweise auf die Schadenersatzpflicht nach § 823 BGB.

Der vorliegende Fall hat nichts mit Schönheitsreparaturen zu tun, die ggfs. nicht nötig werden, sondern mit Sachbeschädigungen, die der Verursacher beseitigen muss.

Antwort
von TimmyEF, 47

Du hast bestimmt in deinem Mietvertrag stehen wie die Wohnung zu übergeben ist. Normalerweise geweißt und besenrein. Wenn Du allerdings durch Deine Haustiere Schäden verursacht hast musst Du diese auch beheben bzw. von einer Firma beheben lassen.

Antwort
von Huflattich, 38

Also wirklich wo gibt es denn sowas ,dass man das was man nachweislich kaputtgemacht zahlen oder in Ordnung bringen müßte .

Na klar musst Du das in Ordnung bringen . Sonst bräuchte man ja keine Kaution mehr - eh meist nicht genug .

Antwort
von schelm1, 16

Selbstverständlich müssen Sie für Schäden nach § 823 BGB aufkommen, die Ihrem Verantwortungsbereich zuzurechen sind.

Das gilt auch für Ihre Menagerie in jeder Wohnung!


Antwort
von Dog79, 31

Pech, durch dich oder deine Tiere verursachte Schäden musst du beheben.Wie alt das beschädigte ist spielt dabei keine Rolle.

Antwort
von Gerneso, 30

Selbstverständlich musst Du Schäden, die Deine Tiere verursacht haben, professionell beheben oder beheben lassen. Tust Du es nicht beauftragt der Vermieter jemanden damit und Du hast dies zu bezahlen.

Wie kommst Du auf die Idee, dass es nicht Deine Schuld sei, dass Schäden entstanden sind? Es scheint sich hier ja nicht um gewöhnliche Gebrauchsspuren zu handeln.

Kommentar von 7Angel7 ,

Wo habe ich geschrieben, dass es nicht meine Schuld ist?!

Kommentar von Gerneso ,

Na dann ist es doch eindeutig. Du hast Dinge beschädigt und dafür gerade zu stehen. Entweder durch professionelles Beheben oder durch Bezahlung. Wenn Du keine Zeit hast Dich zu kümmern, dann lass es halt beheben und bezahl die Rechnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community