Frage von 3lullaby23, 58

Rennschnecke, Geweihschnecke, Turmdeckelschnecke und kl. Posthornschnecke in einem Aquarium?

Hallo,

Gestern hab ich mir in einer Zoohandlung (Dehner) Schnecken gekauft, leider gab es nur noch eine Rennschnecke (die ich dann mit hab) und noch drei kleine Geweihschnecken dazu :) jetzt bin ich total fasziniert von den Schnecken und weil es ja so viele schöne gibt, bin ich am überlegen mir noch 2-3 Turmdeckelschnecken und rote kleine Posthornschnecken anzuschaffen :3

Mein Aquarium fasst 20-25l und sie teilen es sich mit (bis jetzt) einem triops.

Ist diese Schnecken Besatzung zu kunterbunt und zu viel für das eher kleine Becken?

Vielen Dank :)

Antwort
von LaborIgel, 31

Grundsätzlich nein... Schnecken kann man eigentlich nie genug haben, weil sie das Aquarium säubern ohne Ende! 

20 Schnecken der gleichen Art oder 20 Schnecken gemischt ist eigentlich kein Problem. Und da es ja im Moment nur 2 Arten sind, kannst du Dir beruhigt noch 2 weitere holen.

Viel Glück bei deiner Schneckenzucht und liebe Grüße - Leon :D

Kommentar von 3lullaby23 ,

Juhu endlich eine Antwort - vielen Dank! :D

Weißt du zufällig wo man noch Schnecken kaufen kann wenn man nicht gerade in einer großen Stadt wohnt? Der Dehner hatte nämlich keine (außer die beiden) und im Fressnapf werden bei uns keine Tiere verkauft.. sonst muss ich doch auf die online Bestellung zurückgreifen aber da ist der Versand sehr hoch (was natürlich nachvollziehbar ist) ^^

Kommentar von LaborIgel ,

Da kann ich dir leider nicht helfen... Gib in Google einfach mal Aquaristik und dein Bundesland ein... Da werden dir so gut wie alle Läden angezeigt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community