Frage von hajgha, 84

Rennrad oder MTB?

Hallo. Ich würde mir ein neues Fahrrad kaufen aber ich bin mir nicht ganz sicher was für eins will ich haben. Und meine Frage ist, war ist die Unterschied zwischen ein Mountainbike und ein Rennrad von Geschwindigkeit, Gewicht, Gemütlichkeit u.ä... Dankeschön für eure Hilfe! :)

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, MTB, Mountainbike, ..., 61

Die beiden Arten sind für ganz unterschiedliche Anforderungen konzipiert.

Mit einem Rennrad hast du sehr wenig Rollwiderstand und ziehst auf der Straße jeden Mountainbiker mühelos ab.

Aber mit einem Rennrad kann man nicht ins Gelände.

Bei MTBs gibt es auch noch verschiedene Arten: Hardtails (nur Federgabel) und Fullys (Federgabel und Hinterbaudämpfer). Fullys kann man auch noch mal untergliedern von All Mountain bis Downhill, welche echt fast alles aushalten, dafür aber im waagrechten Gelände kaum vorwärts kommen, da sie dafür einfach nicht gemacht sind.

Das Gewicht ist auch bei Rennrädern geringer, außer du suchst das leichteste Carbon Mountainbike und eine schweres Rennrad.

Gemütlichkeit würde ich sagen ist das MTB besser, da man auf dem Rennrad sehr gebeugt sitzt. Im Gelände ist ein Fully durch den Dämpfer am Hinterbau noch komfortabler als ein Hardtail.

Mit einem Hardtail ist man aber schneller unterwegs, aber natürlich nicht so schnell wie mit einem Rennrad.

Vom Preis her beginnen MTBs (Hardtails) ab 650€, wenn du ein brauchbares suchst.

Musst du wissen, wofür du das Fahrrad brauchst.

Ich bin überzeugter Mountainbiker.

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Dem ist nicht hinzuzufügen !

Antwort
von Sasch93, 29

Du könntest dir auch ein Cyclocross holen. Das ist ein Rennrad mit mehr Bodenfreiheit, Stollenreifen und Scheibenbremsen. Damit bist du auf der Straße relativ schnell und kannst trotzdem im leichten Gelände fahren.

Antwort
von hajgha, 45

Welches ist besser für lange Strecke?

Kommentar von elenano ,

Lange Strecke auf der Straße: Rennrad

Lange Strecke auch querfeldein: Mountainbike

Wenn du nicht ganz so heftig im Gelände bist, wäre ein Trekkingrad ein guter Kompromiss. Dies genügt auch für Feldwege o. ä. und ist auf der Straße schneller als ein MTB (natürlich nicht so schnell wie das Rennrad).

Antwort
von Typausulm, 29

Schau dir mal ein MTB und ein Rennrad an. Dann sieht man den Unterschied.

MTBs Haben Viel breitere reifen und bessere Federung.

Rennräder haben wenn überhaupt federungen mit weniger Federweg und viel schmälere reifen.

Das waren nur 2 von vielen unterschieden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community