Rennmäuse ziehen um was ist alles zu beachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn deine Gruppe immer gut zusammenhält und du die alte Steu mit in das neue Gehege tust, musst du auch nichts weiteres beachten.
Das wird schon alles gut gehen, klar sind die kleinen dann ein wenig gestresst aber sie werden sich sicherlich total über das neue Gehege freuen und gleich mit dem buddeln beginnen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde das gehege erstmal auf die ungefähre größe des jetzigen verkleinern. denn von jetzt auf gleich so viel platz kann schnell zu streit führen.

auf jeden fall sollte auch die alte streu komplett mit rein genommen werden und auch das alte nest. dann nach und nach alle paar tage um einige cm vergrößern, je nachdem wie die nasen drauf reagieren. abwechselnd dazu immer mal wieder ein zwei hände voll neuer einstreu mit rein mischen.

lieber zu langsam beim vergrößern/einrichtung zu geben vorgehen, wie zu schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rennmäuse lieben es ein neues Gehege zu erkunden, am Anfang reicht wie du es erwähnt hast älteres heu/Stroh beizumischen irgendwann ruhig wegnehmen und neues reintuen. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
26.03.2016, 23:59

die lieben es nicht. das ist purer stress für die tiere

1
Kommentar von Alicechen1234
29.03.2016, 14:30

Beides würde ich sagen.

0

Was möchtest Du wissen?