Frage von Marmeladenglas, 5

Rene Decartes: Frage zum Substanzdualismus!?

Ich besuche ein Gymnasium in Sachsen und hänge grade an einer Frage in meinem Philosophie Buch. Die Frage lautet: Entspricht die heutige Unterscheidung von Hirntod und klinischen Tod dem Menschbild von Rene Decartes? Mal abgesehen davon dass ich den konkreten Unterschied zwischen den beiden Toden noch immer nicht herausfinden konnte, verstehe ich nicht einmal die Frage^^ steh wohl auf dem Schlauch. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Antwort
von Ottavio, 4

Klinisch tot ist ein Mensch, wenn das Herz aufgehört hat zu schlagen. Er kann dann innerhalb einiger Minuten noch reanimiert werden. Wenn das ehirn aufgehört hat zu arbeiten, ist das nicht mehr möglich dann ist er hirntot. Einen Zusammenhang mit Descartes' Mernschenbild (Nebeneinander von Leib und Seele) kann ich nicht wirklich erkennen. Aber wie ich Lehrer kenne, will Deiner genau so einen hören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community