Renault Laguna springt nicht an, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Motor bekommt entweder keinen Diesel ,da könnte bei einem kommonrail Diesel 2 Pumpen kaputt gehen (hatte ich alles schon)oder das BMI(Motorsteuergerät) bleibt gesperrt weil die Wegfahrsperre nicht entriegelt wird. 

Ich vermute es liegt an der wegfahrsperre und Probleme mit dem Schlüssel deuten darauf.

Wenn es an der Wegfahrsperre liegt kannst du die Batterie des Schlüssels tauschen oder den Ersatz Schlüssel verwenden(hatte bei mir mal geholfen) Funktioniert das nicht einmal die Batterie abklemmen und 2 bis 3 minuten warten. (Vorsicht das Radio muss danach entsperrt werden und bei einem Kurzschluss mit dem Werkzeug an der Batterie könnte ein Brand ausbrechen). Zuerst minus/schwarz abklemmen dann plus/rot und umgekehrt wieder anklemmen.dadurch Starter das BMI neu(wie ein hardreset am PC ).Hilft das alles nichts dann bleibt nur die werkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Anlasser oder Batterie
Ich glaube mal aber ehr Batterie
Gib dem Fahrzeug Starthilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaxoDJ
05.10.2016, 23:07

War auch meine vermutung (batterie) , was mich halt wundert ist, dass es beim letzten mal nach ein par mal auf und zu machen wieder ging... naja, trotzdem danke :)

0
Kommentar von pennergame00
05.10.2016, 23:07

kein Problem

0
Kommentar von ronnyarmin
06.10.2016, 00:33

Erklär bitte mal, wieso es am Anlasser oder an der Batterie liegen kann, wenn die Batterie genug Strom liefert, um den Anlasser durchzudrehen, und der das auch macht?

2
Kommentar von pennergame00
06.10.2016, 06:17

heul net rum junge in meiner Antwort steht ganz deutig ICH GLAUBE

0

So wie ich das vertehe dreht ja der Anlasser. Aber der Motor springt nicht an. Das hat nichts mit der Batterie zu tun. Da kommt wohl kein Zündfunke bei den Kerzen an. Ich gehe entweder von defekten Zündspulen aus. Natürlich könnte es auch nur ein korriederter Stecker sein. Wenn du nicht weißt, wie man die Zündung prüft, daann bring den Wagen in die Werkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibusch
05.10.2016, 23:12

Zündkerzen beim Diesel?

2

Das klingt doch nach Batterie leer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibusch
05.10.2016, 23:12

Wenn der Anlasser durchdreht?

1

Wenn der Anlasser es schafft den Motor durchzudrehen ist die Batterie sicher nicht leer (gewesen).

Beim Diesel ist es immer ein wenig schwieriger herumzuorakeln, ich würde empfehlen die Werkstatt aufzusuchen bzw. sie das Auto abholen lassen.

Vorher würde ich vielleicht noch die Sicherungen checken ob vielleicht die der Kraftstoffförderpumpe oder der Vorglühanlage durchgebrannt ist, das wären noch die einfachsten potentiellen Fehlerquellen.


Ahh, das mit der Wegfahrsperre klingt mal ganz verdächtig, daran kann es natürlich auch gut liegen wenn es schon vorher Probleme damit gab aber da werdet Ihr wohl nichts selber machen können.

Trotzdem die Sicherungen einmal anschauen, schaden kann es wohl kaum.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Anlasser dreht (und das nicht mit einem müden Geräusch), dann tippe ich entweder auf die Glühkerzen (Diesel wird nicht warm genug) oder auf die Einspritzanlage (defekt oder Treibstoff kommt garnicht bis dahin, Kraftstofffilter/-pumpe?).

Aus irgendeinem Grund kann der Diesel in deinem Motor nicht zünden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?