Frage von jas533, 369

Religionsproblem (Arzt)?

Hallo,
Und zwar hab ich Nieren schmerzen seit gestern und wollte heute zum Arzt, weil ich nicht in die Schule gegangen bin. Jedoch ist es so, dass die meisten Ärzte nur Männer sind. Ich wollte fragen, ob es im dem Fall erlaubt ist, dass der Arzt meinen Rücken sieht, oder ist es verboten? Ich wohne in Kassel, vielleicht wisst ihr wo allgemein Ärzte mit Frauen sind.
Danke

Antwort
von furkansel, 57

Ein Link wurde ja bereits angegeben. Ist es für dich nicht möglich, eine Ärztin aufzusuchen, musst du eben zum männlichen Arzt. Ist immer noch besser, als gar nicht zum Arzt zu gehen. Ich denke du wirst da eh mit deiner Mutter oder so hingehen.

Antwort
von Silo123, 192

Ganz abgesehen davon, daß selbstverständlich im Notfall auch Arzt anderen Geschlechtes geht, ist das eigentlich erstmal ein Fall für Deine Hausärztin- da dürften sich wirklich genug Frauen finden lassen.

Da wird dann erstmal eine Urinuntersuchung gemacht, um zu schauen, ob es überhaupt die Nieren sind. Und in der Regel können diese dann auch behandeln.

Nur wenn weitergehende Untersuchungen notwendig ist, bräuchtest Du überhaupt zum Urologen

Antwort
von kleineshummele, 123

Ist die Frage echt, oder bist du noch so jung und naiv, um das hier fragen zu müssen? - Warum kannst du nicht vorher deine Mutter fragen? 

Wenn du ein Religionsproblem damit hast, dass ein männlicher Arzt bei einer Untersuchung deinen Rücken sehen könnte, dann wende dich doch an "Allah", denn aus dieser religiösen Ecke scheinst du wohl zu kommen. Aber ganz nebenbei - DER ist auch ein Mann!

Zum Glück gibt es aber auch ganz exklusiv im Diesseits, in der "Welt der Ungläubigen" (aus Sicht des Islam), sogar weibliche Ärzte.

Welche dies in Kassel, oder um Kassel herum sind, kannst du ganz einfach im Telefonverzeichnung unter "Ärzte" herausfinden. - Ein Glück nur, dass wir nicht in einem islamisch regierten Staat leben, denn dort hättest du vermutlich mehr Probleme eine gleichgeschlechtliche studierte Ärztin zu finden.

Dennoch, viel Erfolg bei der Suche und gute Besserung! 

Kommentar von Mrbes ,

Endlich bringt's einer auf den Punkt

Kommentar von Tige8822 ,

"Der ist auch ein Mann" wo hast du den das her xD

Kommentar von KaeteK ,

Kannst du dir einen verschleierten Allah vorstellen?

Kommentar von ArbeitsFreude ,

Natürlich NICHT, liebe KaeteK, ABER: Da man sich Allah ja gar nicht bildlich vorstellen DARF, würde das auch nix ausmachen, wenn er eine Frau wäre:)

Zudem gälten sicher für Allah, wenn er denn eine Frau WÄRE, sämtliche denkbaren Ausnahmeregelungen, die für Mohammed auch gegolten haben... und noch viele mehr, weil SIE ja Allah wäre:)

Antwort
von heidemarie510, 187

Siehst Du, das ist einer der Gründe, warum Religion ganz allgemein nur das Leben unnötig schwer machen. Ist aber nur meine persönliche Einstellung. Ein Arzt sieht Dich hier als Patient, sonst NICHTS! Und so ist es auch richtig. Aber wenn Du dennoch eine Ärztin suchst, wo ist das Problem? Es gibt Googel. Schaue doch da einfach nach Ärztinnen für Allgemeinmedizin in Kassel, fertig. Gute Besserung!

Kommentar von Rosy1974 ,

Also, ich habe einen Bekannten, der ist Arzt. Als ich ihn fragte, ob ein Arzt geil wird, wenn er eine Frau untersucht, grinste er und meinte: "Ärzte sind auch nur Menschen".

Kommentar von Kandahar ,

Ich fürchte, dann hat sich dein Onkel für den falschen Beruf entschieden!

Kommentar von DerKleineRacker ,

Wohl eher die falsche Spezies, denn deiner Ansicht nach muss ein Arzt wohl ein Roboter sein.

Kommentar von Rosy1974 ,

Es ist nicht mein Onkel.

Kommentar von heidemarie510 ,

Das ist dann sein Problem und/oder er hat seinen Beruf verfehlt! Wenn es mir schlecht geht, blende ich das aus als Patient. Ich gehe auch lieber zu Ärztinnen, aber mitnichten aus religiösen Gründen...ist nicht meine Welt!

Kommentar von Haakona ,

Wenn ein Arzt jeden Tag hunderte hübsche Frauen untersucht wird das sehr bald zur routine. Der hat besseres zu tun als sich über seine Patienten aufzugeilen.

Antwort
von Kandahar, 140

Du stellst deinen (für mich menschenverachtenden) Glauben über deine Gesundheit?

Kaum zu glauben wie weit manche Menschen gehen!

Geh zum Arzt, aber pronto. Wenn du eine Nierenbeckenentzündung hast und die nicht behandelt wird, kann das sehr leicht bleibende Nierenschäden nach sich ziehen.

Sind die Nieren erst mal kaputt, ist die Dialyse notwendig und zwar mehrmals in der Woche und da hilft dir Allah nicht weiter. Willst du das?


Kommentar von jas533 ,

Allah hilft mir immer :) aber Dankeschön

Kommentar von Kandahar ,

Irrtum! Der macht dir deine Nieren sicher nicht wieder gesund.

Kommentar von wiki01 ,

Träum weiter.

Kommentar von heidemarie510 ,

Ach so, das wusste ich nicht! Wenn das so ist, warum fragst Du hier eigentlich???

Kommentar von KaeteK ,

Dann brauchst du ja auch nicht zum Arzt.

Kommentar von jas533 ,

Das ist Glaubens Sache :) danke nochmal

Kommentar von Kandahar ,

Du tust mir wirklich leid, von Geburt an mit mittelalterlicher Denkweise und (größtenteils) menschenverachtenden Dogmen in
Form von Religion (speziell der Islam) indoktriniert worden zu sein.

Bitte versuche, der rationalen Welt offen gegenüber zu stehen und fang an, deinen Glauben kritisch zu hinterfragen. Lass Religion
nicht dein Leben bestimmen.

Du kannst mit dir machen, was du willst.

Kommentar von heidemarie510 ,

....und auch mal den Verstand einsetzen, liebe jas :-)

Kommentar von Kandahar ,

Glauben heißt nichts Wissen. Aber manche Menschen fühlen sich in diesem Zustand offenbar sehr wohl!

Kommentar von Leerlaufprozess ,

Wenn Allah helfen würde dann hättest du gat nichts mit den nieren.

Antwort
von KeineAhnug2016, 219

Die Regel lautet: Wenns nicht anders geht, ja. Gesundheit hat höchste Priorität in der Religion. 

Gute Besserung.

Antwort
von kasich, 182

Die Frage stellst Du hier statt (D)einem Imam? Ohne weiteren Hintergrund kann die Frage nicht seriös-religiös beantwortet werden, denn: 

- im "guten Extremfall" interessiert es keinen Menschen, welches biologische Geschlecht Dein Arzt hat, 

- im "mittleren Fall" ist es ebenfalls egal, weil es "nur" Dein Rücken ist,

- im "schlechten Extremfall" dürfte Dich noch nicht einmal ein Rettungssanitäter anschauen oder gar berühren, so dass unbehandelt bliebest.

Kommentar von baehrchen2 ,

Meine Schwester ist Rettungsassistentin. Du glaubst gar nicht, wie oft von der verlangt wird, die Behandlung der Patientin zu übernehmen, während dem männlichen Notarzt der Zutritt verweigert wird.

Kommentar von ischdem ,

bla bla bla ...dann sooll SIE / ER  sterben

Kommentar von jas533 ,

Die Frage ging an meine Geschwister! :)

Kommentar von Lionrider66 ,

Nein, du hast sie allen gestellt.

Kommentar von PatrickLassan ,

Die Frage ging an meine Geschwister! :)

Da hat dir wohl die Rechtschreibnkorrektur einen Streich gespielt. In deiner Frage steht:

Hallo liebe gescheitester im islam,

Kommentar von wiki01 ,

Mittlerweile ist es ihr wohl aufgefallen, was sie für einen Mist geschrieben hat, jedenfalls ist "Gescheitester / Geschwister" aus dem Text verschwunden, was es aber nicht wirklich besser macht.

Antwort
von Korrelationsfkt, 36

Hallo,

du solltest langsam anfangen selbstständig zu denken.

Zwei Wörter haben gereicht, eine Praxis nur mit Hausärztinnen zu finden. Den Link gebe ich dir nicht, weil ich eine solche Begründung nicht respektiere.

Solltest du selbst nicht fündig werden, dann kannst du immer noch Allah um eine Behandlung bitten. Er hilft dir ja immer, wie du sagtest.

LG

Antwort
von Kurpfalz67, 49

Willkommen im Mittelalter!

Falls du moderne Geräte benutzen darfst, nimm Google und suche einfach nach einer Ärztin in deiner Nähe. Ist eine Sache von 2-3 Minuten.

Aber Vorsicht, könnte eine Ungläubige sein! Bei uns dürfen Frauen nämlich etwas lernen.

Antwort
von earnest, 48

Wenn dies eine echte Frage und keine Aufmischfrage ist: Dem Arzt ist es egal, ob er Männlein oder Weiblein behandelt. 

Und Allah ist es sicher auch egal: Hautpsache, du sorgst schnell für eine optimale Behandlung. 

Gruß, earnest 

Antwort
von nowka20, 4

es soll auch weibliche ärzte in kassel geben

Antwort
von DerBuddha, 20

ja stell dir mal vor, wir leben in deutschland und da ist es völlig NORMAL, dass ärzte nicht nur frauen sind und frauen auch von männlichen ärzten untersucht werden.......!!!!!!


Antwort
von baehrchen2, 61

Hallo jas... Ich würde dir auch gerne eine Frage stellen: Glaubst du, dass muslimische Gynäkologen sich gegen Allah versündigen? Oder versündigen sich die muslimischen Patientinnen, die dort hingehen?

Kommentar von Rosy1974 ,

Schätz mal, dass sich die Patientinnen versündigen und nicht die Ärzte.

Kommentar von baehrchen2 ,

Womit die Existenz muslimischer Gynäkologen in muslimischen Ländern ad absurdum geführt wäre.

Antwort
von Schnuppi3000, 114

Ob es "verboten" oder "erlaubt" ist, kommt darauf an, wen du fragst. Ich weiß nicht, wo das Problem sein soll. Es ist ein Arzt, der schaut dich nur aus professionellen Aspekten an, nicht um sich daran aufzugeilen.

Aber wenn du lieber zu einer Frau möchtest, such einfach bei jameda.de und schränke die Suche auf Frauen ein.

Antwort
von peterobm, 157

vielleicht in einem der Krankenhäuser. 

was ist denn wichtiger, deine Gesundheit oder der Glaube? 

Kommentar von KaeteK ,

Überall hat es Männer...:-(

Antwort
von DieSchiiten, 45

F. 219: Ist es für den Arzt erlaubt, den Körper einer Frau zu berühren und diesen anzusehen in den Fällen der medizinischen Behandlung?
A: Es ist zulässig bei der Notwendigkeit dazu, falls die Behandlung abhängig ist von der Enthüllung des Körpers vor dem Arzt, um diesen zu berühren und anzusehen und der Nichtexistenz (einer Möglichkeit) zur Behandlung durch Aufsuchen einer Frau, die Ärztin ist.

Ich denke mal, bei dir ist es kein Notfall. Suche lieber nach einer Ärztin.

Kommentar von Gambler2000 ,

es könnte durchaus etwas schlimmeres (eine Nierenkrankheit) sein und dann wäre deine Antwort daran schuld, das sie keinen Arzt aufgesucht hat.

LG.

Kommentar von DieSchiiten ,

"Es ist zulässig bei der Notwendigkeit."

Lies bitte nächstes mal erst meine Antwort, bevor du antwortest/kritisierst. 

Kommentar von Gambler2000 ,

Du empfiehlst ihr ja lieber nicht zum männlichen Arzt zu gehen, da es anscheinend nicht so wichtig ist.

LG.

Kommentar von DieSchiiten ,

Ja das tu ich. Falls sie eine Ärztin findet (gibt es wie Sand am Meer), dann sollte sie zu ihr hin gehen. Wenn nicht, dann spricht nichts dagegen einen männlichen Arzt zu besuchen. Ich als Mann (Moslem) bevorzuge auch einen Arzt.

LG

Antwort
von Jogi57L, 34

...ich bin nicht der Gescheiteste im Islam, eigentlich gar kein Muslim....

.....aber:

 Du solltest VOR einem Arzbesuch in der Tat klären, ob der Arzt ein Religionsproblem hat.

Evtl. ist er gar nicht bereit, deinen Rücken anzusehen... bzw. dich überhaupt zu untersuchen ?

Möglicherweise ist es ein  muslimischer Arzt, der sich keinesfalls der Zina nähern will ??

.. evtl. könnte ihn die Untersuchung und der Anblick Deines Rückens auf unzüchtige Gedanken bringen...?

ODER:

... möglicherweise bekommst DU bei so einer Untersuchung unzüchtige Gedanken ?

Daher unbedingt zu einer Ärztin gehen, link dazu hast Du ja schon erhalten...

P.S.:

und bitte vorher erkundigen, ob sie evtl. lesbisch/bisexuell ist, oder solche Helferinnen hat....

Kommentar von ischdem ,

der witzis soooooooooooooooo gut ...klasse

Antwort
von Vishera, 179

Wenn du Schmerzen hast, geh zum Arzt. Da ist es doch egal ob es ein Mann oder eine Frau ist, Hauptsache dir wird geholfen.

Oder willst du, dass du aufgrund deines Glaubens bleibende Schäden erleidest?

Was soll denn so schlimm daran sind, dass dich keine Frau behandelt? Konsequenzen? Von wem denn?

Der Arzt wird dich wahrscheinlich sowieso nur Abtasten und abhören, in erster Linie und dafür musst du dich nicht unbedingt entkleiden.

Kommentar von jas533 ,

Nein danke :)

Kommentar von Vishera ,

sorry, aber ich Check nicht was daran so schlimm sein sollte...

Antwort
von troublemaker200, 65

Enrst gemeinte Frage? Wo ist das Problem, wenn sich ein männlicher Arzt Dein Rücken anglotzt? Er guckt täglich dutzende Frauen und Männer ohne Klamotten an.

Antwort
von gromio, 89

Bei allem Respekt - hast DU noch nicht gelesen, wie innovativ de Medizin gerade in Bagdad bereits 100 Jahre nach dem Tod Mohammeds war:

lies mal da : http://bufib.de/islamische-medizin-1000-jahre-ihrer-zeit-voraus/

Ärzte waren damals fast ausschließlich MÄNNER, behandelt wurden ALLE, unerheblich des Geschlechts.

Warum solltest Du also heute einem männlichen Arzt Deinen Rücken nicht zeigen, wenn dieser Arzt ist und Dich behandeln soll?

Natürlich bleibt es Deine Entscheidung, aber: GOTT/ALLAH will, das wir vernünftig handeln, menschliche Regeln sind oft übertrieben.

Nur Mut.

cheerio

Kommentar von jas533 ,

Okay...Dankeschön

Kommentar von KaeteK ,

"war" genau...Waren aber auch Männer

Antwort
von Haakona, 108

Lös dich einfach von dieser rückständigen Sekte ab und gehe als freier Mensch zum Arzt.

Kommentar von jas533 ,

Nein Dankeschön, schönen Tag noch :)

Kommentar von Lionrider66 ,

Dann ertrage die Schmerzen und jammer nicht rum. Vielleicht solltest du beten und auf eine Heilung hoffen, an sonsten Pech gehabt.

Kommentar von Kandahar ,

Allah hilft ihr immer, wozu braucht man da einen Arzt? ironieaus

Kommentar von jas533 ,

Beruhigt euch alles gut hab schon die Antwort auf meiner Frage :)

Antwort
von wiki01, 100

Ich wollte fragen ob es im dem Fall erlaubt ist das der Arzt mein Rücken sieht oder ist es verboten?

Wieder ein netter Beweis, wie verklemmt und weltfremd der Islam ist. Wie kann so etwas nur einen notwendigen Arztbesuch verhindern!

Selbstverständlich ist es erlaubt. In Deutschland gibt es kein Gesetz dagegen. Religionsgesetze gehören für mich auf den Scheiterhaufen.

Kommentar von jas533 ,

Die Frage ging an meine Geschwister aber Dankeschön :)

Kommentar von wiki01 ,

Geschwister? Welche Geschwister denn? In der Frage steht nichts von Geschwistern. Abgesehen davon, wie viele Geschwister kann man denn haben? Ich weiß ja, dass in islamisch geprägten Familien für mehr Nachwuchs gesorgt wird als sonstwo in Europa, aber so viele können es dann doch nicht sein. 

Kommentar von heidemarie510 ,

Sie wird ihre Glaubens Schwestern meinen. Ich glaube längst nicht mehr, dass es ihr um den kranken Rücken geht, sondern eher darum, uns mal wieder so richtig aufzumischen wie KaeteK schon schreibt...

Kommentar von KaeteK ,

Dann frag doch in deinem Umfeld - deine Eltern, deine Familie oder sonst wen. Man hat den Eindruck, du willst hier nur provozieren. Auch gibt es Foren, wo Muslime unter sich sind, Männer und Frauen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten