Frage von NickNations, 301

Religionen Wahr?

Was soll ich machen auf mich wurde so eingeredet vom Islam von 2 Freunden das ich bestraft werde weil ich Christe bin usw ich habe so angst bekommen und kann mich nicht mehr sicher fühlen so krass wurde auf mich eingeredet das ich jetzt denn einigen Gott liebe für Islam übersetzt ( Allah ) so Krass eingeredet das ich Muhammed denn Propheten liebe jeden Propheten auch Jesus alles ich glaube an beides ich fange an zu glauben das die Religionen alle nicht wahr ist und gott uns testen will um wir uns streiten wegen Religionen ich weiß einfach garnichts mehr kann mir wer helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JTKirk2000, 102

Von wem solltest Du bestraft werden? Von Gott wohl sicher nicht, wenn Du Deinem Glauben treu bleibst. Wenn Menschen etwas gegen andere Menschen tun, handeln sie, zumindest sofern sie dem jüdischen, christlichen oder islamischen Glauben angehören, nicht entsprechend ihrer heiligen Schrift, sondern bestenfalls entsprechend dem, wofür deren eigene Schrift missbraucht wird, um vermeintlich im Namen eines Gottes zu handeln, was aber unmöglich ist, da es im krassen Gegensatz zu den grundlegenden Werten steht. Das war damals mit den Kreuzzügen so und das ist heute mit den Terroranschlägen nicht anders. Darum hat es mit den Kreuzzügen auch nur damals funktioniert, weil erstens die Bibel nur noch in Latein existierte und zweitens kaum jemand außer dem Klerus überhaupt Zugang zu einer Bibel hatte, geschweige denn, diese lesen und verstehen zu können. Für uns ist es dank unserer Bildung kaum vorstellbar, dass es prozentual recht viele Analphabeten gibt, aber wenn dieser Anteil in Syrien vergleichbar niedrig wäre, könnten fast alle Leute dort auch den Koran lesen und verstehen und der IS hätte vermutlich so wenige Anhänger, dass von diesem kaum oder keine Gefahr ausginge.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Vielen Dank für das Sternchen. :)

Antwort
von Kunfilum, 148

Beide Religionen beruhen auf der selbe Religion. Aber das ist auch egal. Lass dir nichts einreden was du nicht selbst glauben willst.

Antwort
von Meatwad, 48

Du bist verunsichert, weil du nicht weißt, ob das Christentum oder der Islam die Wahrheit spricht? Warum verunsichert es dich nicht, daß über eine Milliarde Menschen an die Götter des Hinduismus glauben? Wieso ist der Glaube der alten Ägypter keine Alternative für dich? Es gab ihn tausende Jahre länger als das Christentum. Beantworte dir diese Fragen. Und deine Begründung musst du dann lediglich auf Christentum und Islam übertragen.

Es gibt keinerlei Anzeichen dafür, daß irgendein Gott existiert. Also gibt es auch nichts zu fürchten.

Antwort
von Johannes49, 122

Informiere dich im Internet darüber warum es mit sicherster Wahrscheinlichkeit keinen Gott gibt und klär sie darüber auf.

Antwort
von DerBuddha, 35

wenn deine frage ernst gemeint ist:

da der monotheismus auch nur eine erfindung des menschen ist, zudem alle drei religionen darin, also das judentum/christentum und der islam den selben gott anbeten, solltest du dir keine gedanken über die aussagen dieser schwachmaten machen............. wenn du dich durch sie bedroht fühlst, dann solltest du diese "freunde" in den wind schiessen..........

falls du keine möglichkeiten dazu hast, dann musst du ihnen mit den gleichen waffen entgegentreten, die sie selbst nutzen, nämlich den glaubensgeboten, z.b. mit der von gott garantierten freien entscheidung JEDES menschen.......das bedeutet, dass KEIN mensch der welt die entscheidung des glaubens, des weltbildes oder sogar die ablehnung an den glauben infrage stellen darf oder in irgendeinder form den menschen bestrafen darf, denn sonst würde man gegen gottes gebot und somit gegen gott selbst handeln............ JEDER gläubige, der versucht, einen anderen menschen in irgendeiner form dessen freie entscheidung zu verhindern oder zu beeinflussen, wird somit von gott selbst am ende des glaubensleben bestraft..........*g*

sollten diese schwachmaten immer noch keine ruhe geben, dann wende dich an vertrauenspersonen usw..... denn religionsfreiheit bedeutet in deutschland auch, dass man NICHT an das glauben muss, was ein anderer vorschreibt.............. und ein missionieren in dieser form kann sogar strafbar sein.................:)

Antwort
von realsausi2, 60

Hast Du den Eindruck, dass die Dich so bedrängen, um Dir etwas Gutes zu tun? Oder geht es ihnen vielleicht um etwas ganz anderes?

Kann es gut sein, jemandem Angst einzureden?

Stell Dir mal vor, Du würdest an gar keinen Gott glauben.

Dann wäre Dein Problem doch schlagartig gelöst. Der Konflikt, welche Hölle Dir angegedroht wird, enfällt komplett.

Das ist wirklich befreiend. Ich kann es nur empfehlen.

 

Antwort
von Katie27, 139

in Anbetracht der angespannten politischen Lage heutzutage sehr genau schauen mit wem du es da zu tun hast.

Kommentar von NickNations ,

Mit wem habe ich es zu tun?

Kommentar von Katie27 ,

ich sage ja, einfach achtsam sein..

Kommentar von Abahatchi ,

Mit wem

Dann liesz Deine eigene Frageerläuterung.

Antwort
von Andrastor, 122

Weder die Religionen noch Gott sind wahr, es handelt sich um bronzezeitliche Märchen und Mythen an die die Menschen heute aufgrund der Indoktrination immer noch glauben, obwohl sie schon lange als fiktive Geschichten enttarnt wurden.

Antwort
von comhb3mpqy, 11

Ich bin Christ. Ich stelle Dir einen Link in die Kommentare zu dieser Antwort. Das kannst Du Dir ansehen.

Kommentar von NickNations ,

Danke :)!

Antwort
von Citoyen, 128

Religionen sind vom Menschen gemacht und keine ist die einzig Richtige.

Glaub nicht alles, was man dir erzählt. Denk selbst nach!

In diesem Sinne: Sapere aude!

Antwort
von AaronMose3, 76

Oh, meine Antwort wurde gelöscht. Wie nett.

Kommentar von NickNations ,

Schreib bitte deine Antwort nochmal

Kommentar von AaronMose3 ,

Schreib bitte deine Antwort nochmal

Wozu, damit sie wieder gelöscht wird ? Das ist doch nur unnötige Arbeit.

Antwort
von LordPhantom, 82

Es gibt keinen Gott, hab also keine Angst.

Antwort
von danhof, 73

Wenn Du wirklich Christ bist, brauchst Du nichts und niemanden fürchten. Jesus steht an Deiner Seite. Lass dir nichts einreden.

Kommentar von Johannes49 ,

Jesus ist tod. Alles andere ist wüste Spekulation ohne jeden Beweis und entgegen all unserer Erkennnisse.

Kommentar von danhof ,

Jesus lebt! Er ist auferstanden!

Du musst das nicht glauben. Bleibt jedem selbst überlassen.

Antwort
von SamOthy, 98

'Dein' Glaube ist alles was verlangt wird von "Gott" (ein Wort, dessen Definition nur du selbst schaffen kannst und musst).

Freunde, die dich zu etwas drängen, die dir Bestrafung einreden uns Liebe versprechen, ohne Liebe zu geben, sind keine Freunde im wahren Sinn.

Du bist verzweifelt, du hast das Gefühl "die Wahrheit" nicht zu kennen und das erzeugt ein Gefühl der Unsicherheit, welches sich kaum befriedigen lässt.

Du bist Gott deiner Welt, gib dir keinen Druck der Entscheidung, gib dir Freiheit.

Alles Gute für dich und deine Welt :*

Antwort
von LordPhantom, 94

Es gibt auch dieses zeichen hier, dass du gerne benutzen kannst: .

Kommentar von realsausi2 ,

Kommt da noch was?

Kommentar von LordPhantom ,

Und dieses hier: ,

Kommentar von Abahatchi ,

wars das schon?

Kommentar von LordPhantom ,

Es gibt noch mehr Satzzeichen.

Kommentar von Abahatchi ,

Falls Du damit meist, dasz er statt "Religion Wahr?" hätte schreiben sollen "Religion Wahr.", dann lasse Dir sagen, dasz dies noch längst kein Deutsch ist. Im schlimmsten Falle würde man ein "ist" zwischen die beiden Wörter fügen oder im besten Falle vor dem "Wahr" ein "Wirr".

Grusz Abahatchi

Kommentar von LordPhantom ,

Er hat in seinem Text keine Punkte und Kommas benutzt.

Kommentar von Abahatchi ,

keine Punkte und Kommas benutzt.

Aber das Fragezeichen hatten sie in der Schule  schon, siehe:

kann mir wer helfen?

Kommentar von LordPhantom ,

Er hat nur dieses eine Satzzeichen benutzt. Dadurch ist der Text kaum zu verstehen.

Kommentar von Abahatchi ,

Ja, dadurch ist der Text kaum zu verstehen, nur waren Deine erste Antwort und Deine ersten Kommentare auch nicht so gut zu verstehen, denn es war nicht ersichtlich, was direkt gemeint ist. 

Hättest Du statt

Es gibt auch dieses zeichen hier, dass du gerne benutzen kannst: .

zum Beispiel

Es gibt Satzzeichen wie Punkt und Komma. Die solltest Du benutzen, damit wir Deine Frageerläuterung verstehen.

geschrieben, dann hätte Dich wohl jeder gleich verstanden.

Grusz Abahatchi

Antwort
von anniegirl80, 47

Obwohl eine ähliche Frage gestern von einem anderen User gestellt wurde, und es dort eindeutig eine Trollfrage war, nehme ich dich hier mal ernst.

Deine Freunde konnten dir das nur einrden weil du selber über zuwenig Hintergrundwissen über den christlichen Glauben verfügst und dein Glaube offensichtlich nicht sehr stark ist.

Für dich wäre es hilfreich sich mit der Bibel auseinanderzusetzen, das heißt, lese sie. Bete zu Jesus Christus in seiner Eigenschaft als Sohn Gottes, der gekreuzigt und wiederauferstanden ist. Und lass dich nicht provozieren von deinen "Freunden"! Suche lieber den Kontakt zu Christen, die schon länger im Glauben stehen, schließe dich einer Kirchengemeinde an.

Ich wünsche dir dabei alles Gute!

Kommentar von LordPhantom ,

Oder er lässt sich nicht hirnwaschen.

Kommentar von anniegirl80 ,

Eine "Reinigung" kann manchmal sehr hilfreich sein...

Antwort
von suesstweet, 54

Das ist doch gut und richtig, wenn du Angst vom Jenseits hast. Und vor allem, dass du jetzt an den Islam glaubst, finde ich überraschend.
Deine Freunde haben dich schließlich nicht gezwungen zu glauben, oder? Nur dich gewarnt eben.

Kommentar von Meatwad ,

Das ist doch gut und richtig, wenn du Angst vom Jenseits hast.

Warum ist das gut und richtig? Wieso sollte man Angst vor etwas haben, dessen Existenz so fragwürdig ist? Und ist es auch gut und richtig, die Reinkarnation im Sinne des Hinduismus zu fürchten? Dieses Modell könnte ja auch stimmen (und es ist um ein ganzes Stück älter).

Und vor allem, dass du jetzt an den Islam glaubst, finde ich überraschend. Deine Freunde haben dich schließlich nicht gezwungen zu glauben, oder? Nur dich gewarnt eben.

Es ist in keinster Weise überraschend, da Angst ein sehr effektives Druckmittel ist.

Welch verachtenswerte Aussage. Menschen wie du verdienen keinerlei Respekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten