Frage von Fanionn, 55

Ist Religion ein Instrument, das Menschen versklavt?

Die Religion ist ein Instrument Gottes zur Versklavung von Menschen. Menschliche Verhaltensweisen sind sehr komplex und tagtäglich unterschiedlich. Wenn man bzw. nicht gut gegessen hat, dann ist man gewöhnlicherweise den Tag etwas schlechter gelaunt und reizbarer. Hierfür werden dann von Gott irgendwelche Sünden aufgeschrieben, womit ein Mensch im Jenseits bestraft wird. Und dass obwohl ein Mensch noch so gut sein kann, es wird immer Tage geben, an denen man schlecht gelaunt ist. Oder ein Mensch, der herzensgut ist, wird in die Hölle kommen, nur weil er nicht in Gott bezeugt hat, egal aus welchem Grund, sogar wenn dieser Mensch aus einer komplett anderen Kultur kommt bzw.

Wenn man Religionen betrachtet, dann gleichen sie der Sklaverei. Entweder man gehorcht Gott und hält seine Regeln ein, oder man wird für die Ewigkeit Höllenqualen ausgesetzt. Was ist das für eine krankhafte Vorstellung? Was ist eure Meinung?

Antwort
von Schwoaze, 23

Die Religionen haben es immer schwerer, ihre Vorstellungen den heute aufgeklärten, gebildeten Menschen einzureden.

Für mich persönlich hat eine Religion Daseinsberechtigung wenn sie hilfreich ist. Hilfreich im Sinne von tröstend, spendend, Hilfe für die Armen, Unterdrückten, Kranken etc.

Für mich persönlich ist jede Religion gut, die den Frieden predigt und fordert.

Die direkte Antwort auf Deine Frage:  ... wenn man es zulässt! Aber wer lässt das heute schon noch zu!?!

Antwort
von 2354cannes, 17

Sie haben seltsame und fürchterliche Ideen von Religion. Es gibt einerseits einen generellen Glauben an einen Gott und andererseits all das was in den verschiedenen Religionen von Menschen! geschrieben und gesagt wurde und befohlen wurde. Für mich ist der Glaube an Gott eine Stärke und Hilfe. Ich kümmere mich noch lange nicht um alles was in irgendeiner Religion vorgeschrieben wird.

Antwort
von XAssassinWeedX, 16

Ich denke man sollte den teil nicht zu streng sehen, es heißt immer wieder das Gott großherzig und so ist, da denke ich kaum das er alle in die Hölle wirft die mal nen schlechten tag hatten. Das bezieht sich dann wahrscheinlich auf Mörder, Vergewaltiger, usw. So würde ich das vermuten^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community