Frage von Engelle, 79

Religion im Kindergarten?

Es geht um die Geschichte ,,Der Zöllner Zachhäus" wie könnte ich ,dass im Kindergarten durchführen? Habt ihr eine Idee dazu brauche ich auch eine Einführung und einen Abschluss? Danke schon einmal für eure Hilfe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allexandra0809, 33

Du könntest Figuren nehmen, die im Kindergarten vorhanden sind. Dann baut Ihr gemeinsam eine kleine Stadt mit einem Stadttor und natürlich einer Stadtmauer. Dann kommen Leute und wollen rein und müssen dann erst mal Gebühren bezahlen (fast wie die Maut :-)). Das erklärt dann auch den Begriff Zöllner.

Nächstes Thema wäre dann der Baum, auf dem Zachhäus sitzt und Jesus ihn ruft.

Kommentar von Engelle ,

Stimmt, eine gute Idee dankeschön :)!

Antwort
von Teifi, 43

Wie wäre es mit einer Bilderbuchbetrachtung z. B. hier mit: http://www.amazon.de/Was-uns-Bibel-erz%C3%A4hlt-Zach%C3%A4us/dp/3438041561

Könntest dazu auch ein kurzes Rollenspiel mit den Kindern machen und zum Abschluss (Ausmal-)Bilder dazu malen lassen. Ausmalbilder unter google/Bilder/Typ/Strichzeichnung

Einführung evtl. mit dem Vergleich klein-groß (Z. wird ja als kleiner Mann geschildert.)

Ein Verständnisproblem dürfte der Begriff Zöllner sein. Wann sehen Kinder schon mal einen Zollbeamten?


Kommentar von Engelle ,

Ja das verstehe ich auch nicht aber wir schreiben darüber eine Schulaufgabe also wie man das im Kindergarten machen könnte. Danke da sind gute Sachen dabei hast mir geholfen. :) 

Kommentar von Teifi ,

Gern geschehen.

Wegen dem Zollbeamten: Ich habe den Kindern erzählt, der sitzt beim Stadttor und alle, die in die Stadt wollen und dort etwas verkaufen möchten, müssen ihm ihre Sachen zeigen. Z. lässt sie nur dann durch, wenn sie ihm Geld gegeben haben.

Antwort
von hertajess, 18

file:///C:/Users/Admin/Downloads/22Zachaeus.pdf

Ich finde diese PDF durchaus nützlich. 

Kommentar von hertajess ,

Bezüglich seines Berufes finde ich durchaus dass die kleinen Kinder diese Tabelle nachvollziehen können. Sie mögen die Begriffe noch nicht verstehen, dass es aber auch heute noch Zoll gibt, dass eben nicht mehr Zoll von einer Einzelperson erhoben wird die die Höhe eigenständig festlegen kann .... verstehen kleine Kinder durchaus. Zumindest so weit dass eben heute andere Vorschriften existieren, nicht mehr jede Stadt Zoll erhebt....

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Steuern/Einfuhrumsatzsteuer/Bemessungsgrundlage...

Es gab damals eben andere Vorschriften und eine andere politische Landschaft. 

Antwort
von realsausi2, 21

Religion im Kindergarten...

...ist Kindesmisshandlung.

Kommentar von Engelle ,

Ähm, das ist nicht wirklich hilfreich! 

Kommentar von realsausi2 ,

Nun, das liegt im Auge des Betrachters. Wenn es dazu dient, kindliche Indoktrination als nicht unkritisch zu erkennen, hilft es sehr wohl.

Kommentar von Engelle ,

Außerdem hab ich die Geschichte nur für eine Schulaufgabe gebraucht und ich werde sie mit den Kindern probieren. Kinder in dem alter finden religiöse Geschichten total super, weil sie spielerisch dargestellt werden.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten