Frage von maximuste, 49

Religiöser Vater schlägt mich?

Hallo meine Eltern sind beide christlich , aber ich nicht . Ich bin 17 männlich Meine Eltern zwingen mich zur Kirche zu gehen, früher bin ich immer mit aber langsam habe ich meine eigene Meinung und will nicht dahin . Letzte Woche als ich es sagte schlug mein Vater mich und als meine Mutter dazwischen wollte schlug er auch sie . Bald ist es wieder Sonntag ich will nicht zur Kirche aber ich habe angst vor Gewalt

Antwort
von Gina1230, 9

Für mich liest sich das so, als würde dein Vater nicht im Mittelalter leben sondern als ob er eine psychische Erkrankung hat. Wahrscheinlich gibt es solche Situationen nicht nur im Zusammenhang mit dem Kirchgang, oder?

Wenn er gefährlich ist (Stichwort "tot schlagen") solltet Ihr wirklich Hilfe bei der Polizei oder dem Jugendamt suchen. Ansonsten könnten Deine Mutter und du auch einmal mit einem Psychologen über das Verhalten deines Vaters sprechen. Ansprechpartner könnte z. B. ein Sozialpsychologischer Dienst in Eurer Gemeinde sein. Die beraten nicht nur psychisch Kranke sondern auch deren Angehörige.

Antwort
von WESTundHB, 5

Also es gibt da eine Behörde, namens Jugendamt, an die du dich in sowelchen Fällen wenden kannst. Oder wenn du wirklich keine andere Lösung siehst kannst du auch zur Polizei gehen , da könntest du eine Anzeige wegen Bedrohung und wegen Körperverletzung stellen.

Antwort
von GrasshopperFK, 32

Für solche Fälle gibt es u.a. die Polizei, das Jugendamt o.ä.

Kommentar von maximuste ,

Ich habe angst , er unterdrückt mich und meine Mutter schon lange und bei solch einem Schritt würde es eskalieren .

Kommentar von GrasshopperFK ,

Es ist schon eskaliert, als er dich und deine Mutter geschlagen hat.

Kommentar von maximuste ,

vlt kann das Jugendamt mir helfen aber dann würde er meine Mutter tot schlagen er ist so ein Mensch der noch im Mittelalter lebt

Kommentar von GrasshopperFK ,

Und genau solche Sachen solltest du der Polizei mitteilen. Oder du gehst mit deiner Mutter in ein Frauenhaus, oder ihr kommt vorerst woanders unter.

Antwort
von TheQ86, 14

Geh zum Jugendamt. Ist das einzige was du wirklich tun kannst. Und christlich sind deine Eltern garantiert nicht, nur weil sie in ne Kirche gehen. Die Pseudochristen sind der größte Misthaufen mit ihrer Doppelmoral und ihrem nach außen so gutmenschenhaften Auftreten. Im Inneren sind sie verdorben, kommen auf ihr Leben nicht klar und und sind mit sich im unreinen.

Kommentar von maximuste ,

Deshalb bin ich gegen Religion , aber mein Vater, mir würde vlt das Jugendamt helfen können aber dann wäre meine Mutter mit ihm allein , und er würde sie schlagen weil ihr einziger Sohn weg ist oder so

Kommentar von TheQ86 ,

Geh zuerst zur Polizei! Die schalten GLEICHZEITIG das Jugendamt ein. Die können dann deine Mutter auch schützen und sie in ein Frauenhaus begleiten. Das geht alles Hand in Hand und dein Vater kriegt sie nicht mal mehr zu Gesicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten