Frage von doadoo,

Religiöse Eltern verbieten mir Metal zu hören -.-

Hallo, ich hab nen Geschmack für Metal bekommen als ich in ne Destruction CD meines Freundes Kumpels reinhörte, das fand ich irgendwie richtig gut, er hat sie mir und noch eine Dimmu Borgir CD ausgeliehen und als es meine Eltern sahen sind sie gleich ausgerastet und habens mir weggenommen.. wie kann ich meine Eltern überreden dass ich kein Satanist bin sondern es nur gerne hören würde? Danke :) -.-

Antwort von mangobaeume,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kopfhoerer. Deine Eltrn sollten sich nicht so anstellen. Vielleiht denken sie, diese Musik zu hoeren ist der erste Schritt zum Weg in die Hoelle. Aber man muss ja nicht alles glauben, was man hoert., Du wirst ja auc kein Schwerverbrecher, wenn du mal "Tatort" guckst. red einfach mal bei ihnen, vielleicht waehrend einer gemeinsamen Mahlzeit und uebereuge sie, dass du im Moment einfach nur verschiedene Musikrichtingen austestest, aber dass du dich schon nicht in sowa reinziehn laesst, und frage sie, ob sie ihrer eigenen Erziehung so wenig trauen, dass sie denken, du laesst dich so leicht zu daemlichen Sachen ueberredenund verfuehren.

Antwort von Banansaft,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Alter! Richtige Rocker hören nich auf ihre Eltern ;D

Aber das mit den Kopfhörern klingt doch ganz sinnvoll^^

Kommentar von Banansaft,

Sry, war fies von mir... Das war gestern Nacht & ich konnte nicht richtig denken

Antwort von FRoZeNAnGeL,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi du...

Dann klärl deine Eltern mal auf,was sie da verehren und wem sie da folgen und was das Christentum 1000 Jahre lang angerichtet hat und heute teilweise auch noch macht.Vielleicht geht ihnen ja durch die Erkenntnis dessen ein Licht auf und sie folgen nicht blindlings allem und jedem und sind vielleicht sogar etwas offener anderen Dingen gegenüber.Ich kann dazu nur sagen:Glauben heißt nicht wissen und wer glaubt,der will nichts wissen.

Greetz...

Antwort von TheseGoToEleven,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mach eine woche auf techno, dann umarmen sie black metal ;)

ne kleiner scherz - hier bedarf es eindeutig aufklärung. klarmachen, dass die texte meist nicht wörtlich oder ernst gemeint sind und mehr zur abgrenzung, denn teufelsanbetung oder sonst was dienen. wenn sie gegen die musik allein auch was haben, dann wie schon kompetent empfohlen, kopfhörer. aber mach ihnen auf jeden fall klar, um was es in der szene wirklich geht und dass du nicht gleich zum antichristen wirst, nur weil dir dimmu borgir gefällt. zeig deinen eltern auch ein bild von der band und erkläre, wer sich anmalt wie ein panda kann schwer was böses im sinn haben (wer weiß, vielleicht funktionierts).

Antwort von Eljie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mach's wie JB: http://www.youtube.com/watch?v=hcOJezYugCo

... Tut mir Leid, musste grad irgendwie sein.

Antwort von Varg2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also da merkt man mal wieder das deine Eltern keine Ahnung von der Musikrichtugn haben. Es gibt soviele Metal arten und davon sind höchstenz 2% mit satanistischen einflüssen. Außerdem würde ich sie ganz plumb anmachen und fragen warum sie meinen dir deine Geschmäcker verbieten zu können schließlich tust du nichts verbotenes. Außer du hast vorher Bieber gehört:D. Ansonsten wenn sie es dir weiter verbieten tritt aus der Kirche aus oder frage sie warum sie meinen das Gott nicht Satan sein kann? Das darf immernoch jeder selbst entscheiden nur viele meinen wir leben noch immer bei Hitle* wo man jedem alles vorschreiben kann das kann man aber nicht. Jeder darf so sein wie er möchte solang es das gesetz erlaubt und da es nunmal kein Gesetz gibt das Metal verbietet Pech gehabt.

PS: als wahrer Metalhead hört man doch nicht auf seine Eltern wenn sie dir deine CDS wegnehmen machst du das auch wenn du die Mucke nich hören magst

Antwort von steini1904,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

XDD

wusstest du schon, dass es in der gesamten bibel keine hölle und keinen teufel gibt ?

es gibt einen verstossenen erzengel aber da endet die ursprüngliche fassung auch der rest ist die fantasie mittelalterlicher fanatiker

des weiteren gibt es die gebote, dass man nicht stehlen soll, dass man nicht begehren soll und dass man 6 tage die woche das machen darf worauf man lust hat, solange man nicht gegen ein anderes gebot verstösst oder allgemein geltenede regeln umstößt (septuaginta)

ausserdem gibt es kaum ein buch das so gewalthaltig, frauenfeindlich und widersprüchlich ist wie die bibel

Kommentar von steini1904,

und wenn sie immer noch nicht überzeugt sind, dann stell ein tintenfässchen auf den schreibtisch, wirf es noch einer zeitlang gegen die wand und sag, dass du wie martin luther den teufel vertreiben wolltest

Kommentar von steini1904,

apropos bibel sehr gewalthaltig und widersprüchlich

welche ironie, dass der amerikanische präsident auf die "holy bible" schwört

so wie viele andre staaten und ämter auch ....

Kommentar von Wunschkatze,

jaa, damit wird er seine eltern sicher überzeugen =P bei religion ist es schwer mit sachlichen agumenten zu punkten.

Kommentar von doadoo,

rofl :D

Kommentar von steini1904,

achso du kannst sie ja mal fragen ob du dann das hörn darfst:

http://www.youtube.com/watch?v=iHPV9auWfVs

das lied handelt von lilith......eine geschichte die aber sowas von auf dem katholischem index steht ^^

Kommentar von doadoo,

oha das is ja brutaler als cannibal corpse...xD ich schlaf gleich ein

Kommentar von steini1904,

sing das dem papst vor und er exkommuniziert dich ^^

da haste noch meine lieblingsband:

http://www.youtube.com/watch?v=9L4rHQu3npQ&feature=related

Antwort von scorch,

naja wenn dich im gegensatz zu mir christliche texte nicht stören kannst du es mit white metal oder unblack metal versuchen. haben deine eltern was gegen metal mit politischen themen? solche bands gibt es schließlich auch

Kommentar von Varg2,

er kann jeden Metal nehmen außer welche die Satanistische Hintergründe haben und das sind nicht viele

Antwort von Haglskur,

Wie wärs damit dass du deinen Eltern mal klar machst dass das absolut 0 mit Satanismus zu tun hat?!

Antwort von Sil971003,

Hör dir mal ein paar Metalcore Bands an, die meisten oder zumindest viele davon sind christlich (z.B. As I Lay Dying, The Devil Wears Prada...)

Sag deinen Eltern dass Metal nichts mit Satanismus zu tun hat. Wie kommen sie überhaupt darauf? Gut, es gibt einige Black Metal Bands in die Richtung, aber auch bei vielen von denen ist das nicht ernst gemeint. Die meisten Texte, zumindest von extremen Metal Band in Richtung Thrash und Death, handeln zwar von Gewalt, aber auch die hat nichts mit Satanismus zu tun und ist nur dazu gedacht der Gesellschaft zu zeigen wovor sie immer die Augen verschließt. Die Texte sind natürlich grundsätzlich nicht wörtlich zu nehmen. Ich meine wenn du in den Nachrichten von einem Amoklauf hörst heißt das ja nicht dass du losgehst und deine Freunde killst oder? Das gleiche machen Metal-Texte, die dir immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass die Welt schlecht ist und du dazu bestimmt bist sie zu verbessern.

Antwort von Roky320,

naja, du kannst denen veruchen zu erklären das nicht alles an metal satanistisch ist und es auch metal bands gibt die über gott und für gott singen.

zudem gibt es viele sträng gläubige metaler, so ist das auch nicht.

versuch mit ihenen vernünftig zu reden. immerhin können die dir nicht verbieten das zu hören was dir gefällt. zeig denen mal ein par texte von den bands die du hörst damit sie sieht das sie eigentlich relativ harmlos sind. du kannst sie auch für sie übersetzen ;)

Antwort von s0e0bi,

haha also christlich wa ? gefällt dir sowas ?

http://www.youtube.com/watch?v=PI-TSELyUZA&feature=related

das ist eben falls Hart Metal, vllt sogar schon Richtung death Metal und weißte was ? der ist Christlich da könn deine Eltern dann auch nix mehr sagen....

Antwort von Schnabeltier555,

Deine Eltern sollten doch wirklich selbst drauf kommen, dass man durch Metal nicht automatisch gleich zum Satanisten wird. Sag ihnen, daß die Texte das eine sind, Du aber vor allem die Musik hörst. Du kannst ja auch nix dazu wenn Dimmu Borgir und Konsorten so einen Schwachsinn in ihren Texten verarbeiten. Frag Deine Eltern ob sie wenn sie Schlager oder was auch immer hören auch immer die Texte für bare Münze nehmen. Oder sind Deine Eltern streng religiös, dann kann's u Ust schwierig werden.

Antwort von Seichiro111,

Hörs einfach. Das Eltern-Regime is vorbei. Und das seit jahren.... Jeder hat das Recht seine Musik hören zu können....

Antwort von Wunschkatze,

teilst du ihre religiösen ansichten eigentlich? dann könntest du ihnen auf gott schwören dass du nicht vom rechten glauben abkommst. oder so :)

Antwort von Kraven,

lies dir dazu mal wirkliche literatur zum thema satanismus und metalmusik durch oder gib deinen eltern diese bücher, damit sie sich selbst die unterschiede beibringen. ich hab auch grade eine freundin zu besuch, die nur metal hört und die hat nichmal schwarze haare, keine schwarzen fingernägel, etc. die möglichkeit, dass sie dich für einen gothic halten wäre schon eher vorstellbar, aber das glaube ich auch nicht so wirklich, da kannst du eben auch noch literatur zu besorgen.

Antwort von Wolfsgesang,

Tut mir leid, aber wer so verbissene Eltern hat wird es ihnen nie beibringen können.

Auch ich höre Metal, aber ich bin sicher kein Satanist oder ähnliches. Satan ist auch nur ne krumme Erfindung der Kirche um den eigenen Schafen angst zu machen.

Lass dich nicht von deinen Altern von deinem Weg abbringen

Antwort von just95,

es gibt auch christlichen metal xD

Kommentar von doadoo,

white metal mag ich nich wirklich ^^

Antwort von MyNameIsEarl,

Rede einfach mit ihnen.. aber in einem höflichen Ton und suche nach gguten Argumenten ^^

Kommentar von doadoo,

nach denen frag ich ja..

Kommentar von MyNameIsEarl,

1.Man ist nicht gleich Satanist wenn man Metal hört, da zum Satanismus mehr dazugehört als Musik zu hören die man mag.

2.Es gibt viele Stanisten die auch was anderes als metal hören

wenn mir no ein paar einfallen, schreib ich se

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community