Frage von DerFragant99, 86

Relative Phimose Angst vor Paraphimose?

Hallo Leute,

ich (16 Jahre alt) hab eine relative Phimose also kann die Vorhaut von meinem Penis nicht ganz zurückziehen bei einer Erektion. (höchstens so ca. 40-50 %. Ich würde jetzt gerne eine Dehntherapie beginnen, habe allerdings ein bisschen Angst, dass wenn ich die Vorhaut hinter die Eichel bekomme sie nicht mehr zurückkriege und die Eichel abschnürt. Meine Frage dazu ist:

Sollte ich im steifen Zustand die Vorhaut zu fest zurück ziehen hinter Eichel ist es dann noch möglich die Erektion abzubauen oder wird dabei das Blut so heftig abgeschnürt dass eine Paraphimose entsteht?

  1. Ist es möglich dass trotz Dehnung die Vorhaut hinter der Eichel hängen bleibt ( wenn die vorhaut erst einmal hinter der Eichel ist, ist der Widerstand ja größer)

Eine Beschneidung kommt für mich zuerst nicht in Frage. Erstens weil ich den Arzt weitesgehend meiden möchte und zweitens weil nach der Behandlung noch Monate lang Pause gemacht werden muss (hatte vor in den nächsten 2 Monaten mit meiner Freundin das erste Mal zu haben)

Ich bedanke mich schonmal im Voraus. Bei Rückfragen stehe ich offen.

Antwort
von andreasjurasek1, 73

Also Hi ich bin 17 habs so ähnlich also ich mache gerade seit 6 Wochen eine dehn Therapie ich war vorher beim Arzt der hat mir ne salbe dann verschrieben und ich muss es immer in der früh und am abend rauf geben und du kannst es auch dehnen mit einer salbe oder beim Baden und dehnen wenn er steif ist geht aber auch im schlaffen Zustand ich mache es immer so 20 mal immer 30 sek. Zurückziehen und das öfters am tag solltest du auch machen und wenn du die Vorhaut noch nie zurückgezogen hast mache es einfach langsam und die Vorhaut geht sicher wieder nach vorne dann und bei mir ist es so Sie geht nur bis hinter die Eichel im steifen Zustand ich hab genau nochmal geschaut und ich hab keine verengung bei mir ist das frenulum zu kurz also Bändchen ich muss nochmal zum Arzt und dann kommt ne Op und bei dir einfach dehnen immer oder wirklich vorher nochmal zum Urologen/Arzt wäre schon besser der sieht es sich an und kann dir auch helfen geht sicher schneller aber dehnen immer die beste Möglichkeit und beschneiden würde ich mich auch nicht lassen wenn du noch fragen hast frag mich einfach lg Andreas

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community