Frage von derschokokeks, 306

Relativ viel Benzin inhaliert, schlimm?

Guten Abend,

ich bitte um dringende Hilfe/Rat.

Ich habe mein Auto betankt und habe den Denkel, als ich fertig war, nicht mein reinbekommen und habe die ganze Zeit rumprobiert. Ab und zu ließ meine Frau dabei den Motor an, da wir dachten dass vielleivht dann irgendeine Sicherung frei geht. Jedenfalls stand ich da 4-6 Min und habe dabei ständig die Gase inhaliert und jetzt Kopfschmerzen nach 30Min. Also ich bin jetzt sehr nervös, paranoid und gestresst, einfach aus der Angst dass es schlimm ist/war War das sehr schlimm? Also nich wegen dem krebserregenden Benzol sondern schlimm für mein Gehirn? Soll angeblich sehr ungeaund fürs gehirn sein. Oder bei der Menge gar kein Problem? Also ich habe nicht meine Nase ran gehalten intensiv dran geschnüffelt sondern normal geatmet und ab und zu die Luft angehalten und tief nachgeholt.

Dankeschön...

Antwort
von ThomasJNewton, 265
  • 5 Minuten Diskussion mit einer Frau reichen, um Kopfschmerzen zu erzeugen
  • 5 Minuten mit einer Frau am Steuer reichen, um Kopfschmerzen zu erzeugen

Zumindest bei machnen Frauen, und manchen Männern.

Scherz beiseite, die Gase sind nicht unbedingt gesund, und können vielleicht sogar Kopfschmerzen erzeugen. Ich bin schon knapp davor, wenn ich mich durch die Putzmittel/Drogerie/Parfumerieabteilung eines Supermarkts quäle.

Aber man stirbt nicht gleich, und man muss nicht alles dramatisieren.
Man darf aber auch nicht alles verharmlosen.

Übung macht den Meister. Und ein paar Tricks erhalten die Gesundheit. Nie beim Füllen danebenstehen, und in Windrichtung davongehen.
Aber auch das mache ich nur, weil ich während des Tankens meinen Aschenbecher ausleere und den Geruch nicht so prickelnd finde.

Zum Dummwerden gibt es übrigens wesentlich bessere Möglichkeiten, und die werden reichlich benutzt.

Antwort
von hoermirzu, 280

Ist der Deckel jetzt endlich wieder drauf?

Joggen oder ein wenig auf dem Fahrrad auspowern, dann sollte sich der Schaden in Grenzen halten.

Denk an Tankwarte, die früher täglich verbleites Zeugs ausgegeben hatten.

Antwort
von catweasel66, 229

es soll leute geben die machen das tagtäglich beruflich....autos betanken.

die kopfschmerzen hast du jetzt, weil du so ne panik dir selber machst.

Antwort
von Snake34, 254

Gerade mal deine Fragen überflogen. Im Juli oder so warst noch minderjährig und nun verheiratet mit Auto. Respekt. 

Kommentar von derschokokeks ,

Ja meine Mutter, ich hatte keine Lust alles nachzuerzählen

Kommentar von LueLue93 ,

Hä? Deine Mama hat aber laut deinem Text das Auto angelassen?!

Kommentar von physikfan123 ,

Borr lass ihn doch, was geht's dich an was seine Familie macht.Bist du hier der Hausmeister oder was .Er hat keinen Grund vor dir Rechenschaft abzulegen 😠

Kommentar von physikfan123 ,

Wie kann man so Hobbylos wie du sein LueLue93 ,hast du keine Hobbys außer bei anderen rumzuschnüffeln ???

Kommentar von Abuterfas ,

@ derschokofrosch Es hätte gereicht den Text mit:"Ich frage stellvertretend für meine Ma..." anzufangen. Das erspart die ? über den Köpfen der Antwortenden. 


@physikschnulli123 Wenn es hier nicht so viele Volldeppen und kognitiv zu früh Abgebogene geben würde, müsste man nicht erst recherchieren, wie alt oder jung jemand ist, um zu kombinieren, ob die Frage zum Alter passt. Davon ab, wie hobbylos muss man sein, um andere zu beleidigen. Denk mal in Ruhe drüber nach. Der Ton macht immer noch die Musik ;-)

Antwort
von Abuterfas, 209

Ist nicht schlimm. Frischluft, tief durchatmen, fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten