Frage von dunkleWesen, 134

relativ sportliches Anfängerauto?

Hallo, ich möchte mir bald mein erstes Auto zulegen. Ich habe zum Kauf max. 3000€ zur Verfügung und auch in der Versicherung sollte er jährlich nicht all zu teuer sein. Das Auto sollte relativ sportlich sein und auch ein bisschen mehr Power haben. Von der Optik her gefällt mir zum Beispiel der BMW 323 Ci Coupe ganz gut.

Vielen Dank schon mal für Vorschläge. :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 86

Hallo :)

Der BMW ist für 3000 Euro schwerlich in gutem Zustand zu finden -------> wenn BMW wähle doch eher den E36 also den Vorgänger :) Die Freundin von meinem Kumpel fährt den als Coupé (320i), ein sehr gutes Auto mit dem sie seit ziemlich genau 7 Jahren problemlos fährt :) Achte auf einen original erhaltenen Wagen mit 1/2 Vorbesitzern & Scheckheft ---------> da kann wenig schiefgehen. Auch der Compakt (da böte sich für 3000 Euro auch schon der E46 an) ist kein schlechtes Auto, nur formal gelinde gesagt gewöhnungsbedürftig^^ muss man mögen :)

Ansonsten vllt. ein Mercedes CLK der ersten Baureihe oder ein Ford-Cougar. Den fuhr einer meiner Lehrer auch, ein sehr schönes gutausgestattetes & praktisches Coupé mit solider Mondeotechnik. 

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Kommentar von dunkleWesen ,

Danke für deine Antwort! :-)

Kommentar von rotesand ,

Sehr gerne doch :) Freut mich wenn ich helfen konnte.. schönen ABend für dich!

Antwort
von Dunkel, 48

Was heisst für dich "mehr Power"?

Vom Gedanken an BMW würde ich mich bei diesem Budget allerdings verabschieden.

Klar gibt es einige, wenige Ausnahmen, aber in aller Regel findet man mit dem Budget nur runtergerockte Kisten jenseits der 200.000 km. In aller Regel in fragwürdigem Pflegezustand und ohne nachvollziehbare Historie.

Warte lieber noch etwas und schau dass du das Budget auf 5.000 bekommst. Da wird die Auswahl etwas grösser und die Fahrzeuge weniger schäbig :)

Ansonsten: Ich habe jetzt nicht nachgesehen ob die folgenden Empfehlungen zu deinem Budget passen, aber vermutlich finden sich da eher noch brauchbare Fahrzeuge als bei BMW.

Ford Focus ST oder RS der 1. Generation

Mazda 6 MPS

Opel Astra / Vectra 

Ford Cougar

Hyundai Coupe

Alfa Romeo GT / GTV

Fiat Coupe

Zur Info: Das sind nur Fahrzeuge die mir eben in den Sinn gekommen sind. Eine Kaufempfehlung kann und will ich mangels eigener Erfahrungen nicht geben ;)

Kommentar von dunkleWesen ,

Vielen Dank erstmal für die Antwort. :-) Da ich bald Geburtstag habe, wird da noch ein bisschen an Geld dazukommen, mal gucken, wie viel ich dann zusammen habe. Es muss auch nicht unbedingt ein BMW sein, finde die halt nur vom Aussehen schön. Ich werde mich zusammen mit meinem Vater mal über die anderen Autos informieren, danke. :-)

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 74

In der Preisklasse gilt: je stärker Du schieben kannst, desto sportlicher wird er...

Kommentar von dunkleWesen ,

Danke für die Antwort, die hat mir gar nichts gebracht. :-)

Kommentar von bronkhorst ,

Na, das tut mir aber leid...

Sportlich, billig, zuverlässig ist ein magisches Dreieck - Du findest kein Auto, das alle drei Merkmale gleichzeitig erfüllt.

Die sportlichen Zuverlässigen sind nicht billig, die billigen Zuverlässigen nicht sportlich und die billigen Sportlichen sind verheizt.

Lass das Sportliche aus der Gleichung, dann passts.

Schau Dir doch mal die Fragen in diesem Forum an - lauter Knallis, die erst nach "geiler Optik" fragen und dann ein paar Wochen heulen, wie sie den Verkäufer für die völlig überraschenden Mängel in Haftung nehmen können.

Also... go ahead, make my day...

Kommentar von dunkleWesen ,

erstmal, wenn du keinen vernünftigen Vorschlag hast, kannst du  auch deine dummen Kommentare stecken lassen, da das nun wirklich unnötig ist und zweitens habe ich hier ein paar hilfreiche Kommentare bekommen, ist anscheinend doch nicht so hoffnungslos. Außerdem wird beim Kauf ein KFZ-Mechatroniker (Freund von meinem Vater) mitkommen, der sich das Auto anschaut, ich suche lieber etwas länger, als das erstbeste, kaputte zu nehmen. ;-)

Kommentar von bronkhorst ,

Dann frag doch gleich Deine Mechatroniker-Buddies und behellige dieses Forum gar nicht erst...

Kommentar von dunkleWesen ,

Entschuldige, dass ich damit gerechnet hatte, dass mir andere vielleicht noch hilfreiche Tipps bzw Anregungen geben können, was ein paar ja auch gemacht haben und wenn du es nicht kannst , kannst du auch gerne meine Frage ignorieren. ;-)

Antwort
von jethrogibbs, 26

Für 4000-5000, falls du soviel drauflegen kannst, bekommst du einen passablen bis guten V40 T4 (200 PS) oder einen 850 R (250 PS). Sind halt etwas teuer im Unterhalt, und als fahranfänger würde ich persönlich nicht über 150 PS gehen. Aber das ist dann deine sache.

Antwort
von christl10, 81

Da wirst Du leider nicht fündig werden. Entweder Du suchst nach einem Auto mit viel PS und daß über 15 Jahre alt ist, oder Du machst es wie alle anderen und kaufst Dir war wirtschftlicheres. Wieviel verdienst Du, daß Du Dir ein Sportauto leisten kannst? 

Kommentar von dunkleWesen ,

Ich verdiene im Monat genug für Sprit und die jährlichen Versicherungskosten würde mein Vater zur Hälfte übernehmen.

Kommentar von christl10 ,

Schön für Dich. Wenn Papa die Versicherungskosten übernimmt, dann steht den 200PS nichts im Wege. Denke daran, daß Du Dir nur ein altes Auto leisten kannst. Nimm auf jeden Fall jemand mit der sich mit dem Autokauf auskennt und das Auto vorher durchcheckt, sonst ist der Wagen nur noch in der Werkstatt.  Das kann teuer werden, vor allem bei BMW. Oder übernimmt Dein Vater auch die Reparaturkosten? 

Kommentar von dunkleWesen ,

Ich brauche keine 200 PS. Lediglich etwas mehr Power, sprich nicht nur 50 Ps. Zum Autokauf kommt ein Freund von meinem Vater mit, der ist KFZ Mechatroniker. Nein übernimmt mein Vater nicht.

Kommentar von christl10 ,

Mit nur etwas mehr Power verstehe ich mehr als 100PS. Mit 50PS kriechst Du wie eine lahme Ente. Bin neulich einen Toyota Auris gefahren mit 99PS und der war mir schon zu schwach. Ich fahre momentan einen AUDI A6 mit 220PS. Die 220PS ist zu relativieren, da der A6 sehr schwer ist. Entspricht einem normalen Wagen mit 150PS denke ich. Mit weniger gebe ich mich auch in Zukunft nicht zufrieden. Mein erster Wagen war ein Fiat Punto mit 75PS. Da ich noch nichts gewohnt war hat der ausgereicht. Du wirst aber bald merken, daß der nicht zieht. Vor allem auf der Autobahn dauert das Beschleunigen sehr lange. In der Stadt sind 75PS Optimal. 

Vielleicht solltest Du Dir einen älteren VW Golf kaufen mit 90PS oder 110PS. Schau mal auf mobile.de. 

Kommentar von dunkleWesen ,

ich hatte max. 150-170 PS gedacht, würde mir erstmal reichen, fahre im Moment ein Auto mit knapp 200 PS, jedoch wird der bald verkauft, weswegen ich mir nun ein eigenes kaufen möchte, momentan habe ich wie gesagt ca. 3000€ zur Verfügung, habe bald Geburtstag, wo nochmal ein bisschen was dazukommen wird. Auf mobile.de habe ich schon geguckt, danke. Nur ich hatte gedacht, villt kann mir jemand ähnlich aussehende Modelle sagen oder hat noch einen Tipp für mich bzw Erfahrungsberichte. :-) Außerdem muss ich zur Schule über Autobahn fahren und da wollte ich nicht hinkriechen :-D

Kommentar von christl10 ,

Den VW Golf gibt es auch mit 150PS. 

Kommentar von dunkleWesen ,

Danke. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community