Frage von Harukaze, 93

Relativ schnell dünn werden?

Hallo ich hab ein problem. Ich fühle mich extrem unwohl in meinem körper. Ich finde mich sehr dick und ich ekel mich total und weine nur noch und hab nur noch streit mit meiner mutter deswegen. Alle sagen immer ich bin nicht dick aber ich fühl mich total ekelig. Und ich wollte fragen ob es einen weg gibt schnell abzunehmen? Ich kann nicht so viel sport machen weil meine knie kaputt sind.. Bitte helft mir ich verzweifel hier und mir geht es sehr sehr schlecht

Lg Haru

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gschyd, 51

Im März schriebst Du 15 und 1.70, ist das noch immer so? Du sahst auch in keinster Weise pummelig aus. Dass Du Deinen Körper als eklig bezeichnet und Deine Verzeiflung sind ernste Zeichen. Von daher wüsste ich gerne Dein Gewicht um es besser abschätzen zu können.

Du bist in der Pubertät - Dein Körper verändert sich und wächst und braucht entsprechend Enegie  & viele Nährstoffe. Diäten sollten (wenn überhaupt) nur unter ärztlicher Begleitung resp. mit Ernährungsberatung erfolgen - sie könnten Dir schaden. Und schnell abnehmen schon gar nicht.

Eine gesunde, ausgewogene & abwechslungsreiche Ernährung, ausreichend Wasser trinken und ein aktiver Alltag (zu Fuss gehen, Fahrrad fahren, Treppensteigen) mit allenfalls etwas Sport sind immer am besten.

Kommentar von Harukaze ,

ich laufe oder fahre nur mit dem rad überall hin. ja ich bin noch 15 und 1.70, aber ich weiß mein gewicht nciht... etwas zwischen 75 und 80 kg. ich esse keine chips, keine pizza, keine gummibärchen... höchstens mal eis oder schokolade (bitter) aber wenn mein körper die energie braucht, warum sind die anderen mädchen denn dann so dünn und ich fühle mich so.. fett?

Kommentar von gschyd ,

Mi.t 1.70 bist Du übrigens unter den 10% Grössten Deiner Altersgenossinnen, d.h. darfst nicht nur  sondern sollst auch mehr wiegen.

Und ob 75 oder 80kg macht einen grossen Unterschied - und ich könnte mir vorstellen, Du schätzt es um einiges höher ein als es effektiv ist

Kommentar von Harukaze ,

aber ich hab aich einen ziemlich "breit gebauten körper"... meine mutter sagt, ich werd niemals richtig dünn weil ich gar nicht die veranlagung dazu hab... aber mich stört auch nur mein bauch und meine oberschenkel... der rest ist ok... und ich hab das gefühl, ich hab im gesicht zugenommen

Kommentar von gschyd ,

Das hört sich doch schon ein bisschen besser an resp. Du magst Deinen Busen, Deine Arme und Deine Unterschenkel und Deinen Po :) - Betone die doch, zB mit einem schönen, weiblichen Ausschnitt und definitv keinem unförmigen Männershirts! Oder coolen Röcken mit Sneakers.

Die Körperlänge und die Körperform sind genetisch vorgegeben und bis zu einem gewissen Grad auch wie der Körper die zugeführte Nahrung verwertet - richtig dünn ist weder schön noch gesund (wenn auch leider unter (jungen) Frauen sehr verbreitet) - und in gesundem Masse schlank kann jeder Mensch sein :)

Dass Du viel zu Fuss gehst und Fahrrad fährst ist sehr gut und ein wichtiger Bestandteil beim Abnehmen - als Sport könntest Du Schwimmen (die gelenkschonenste Sportart), Gymnastik/Yoga (fördert das Körperbewusstsein) und allenfalls Krafttraining machen (achte auf eine gute Betreuung).
Nicht erschrecken, wenn Du dann allenfalls Gewicht zulegen würdest (denn Muskeln sich schwerer als Fett, Dein Körper wird aber schlanker wirken).

Krafttraining hat viele positive Effekte. «Das Ziel ist, die Körperzusammensetzung zu verändern. Das heisst, Fettmasse zu reduzieren und dafür mehr Muskelmasse aufzubauen. Dadurch steigt der Grundumsatz und der Körper verbrennt auch in Ruhe mehr Kalorien, den ganzen Tag lang.» Zudem stützen die Muskeln die stark beanspruchten Gelenke und beugen vielen Beschwerden wie zum Beispiel Rücken- oder Knieschmerzen vor.

http://vitagate.ch/de/gesund_und_schoen/fitness/sport_mit_handicap/tipps_ueberge...

Einige Tipps zu gesunden abnehmen (und Gewicht halten)

  • Wenn Du Wasser nicht so magst, kannst Du es auch aromatisieren, ungesüssten Tee kalt ansetzen (Link unten)
  • die Ernährungspyramide ist m.E. das einfachste, effizienteste Hilfsmittel für eine gesunde, ausgewogene Ernährung https://www.swissmilk.ch/de/gesund-essen/ernaehrung/ernaehrungspyramide/
  • saisonales Gemüse & Obst bringt zusätzlich Abwechslung http://www.saison.ch/de/migros-welten/green-gourmet/saisontabelle/
  • morgens ausgiebig frühstücken - damit isst man während des Tages eher weniger
  • Gemüse knabbern (Karotte, Gurke, Tomate) oder eine Frucht essen (Bananen, Avocado eher nicht, keine Trockenfrüchte) bei einer Hungerattacke - auch Nüsse ab und zu, allerdings nur unverarbeitet und ungesalzen/ungewürzt
  • trink einen mit etwas Honig gesüssten Tee anstelle von Süssigkeiten - dunkle Schokolade ist ebenfalls gut und macht glücklich :)
  • mach für jede Mahlzeit eine (kleine) Pause und iss nicht nebenbei; lass Dir Zeit dabei und kaue gründlich (fördert das Sättigungsempfinden)

und mehr Infos https://www.gutefrage.net/frage/angst-vor-jojo-effekt-nach-ungewollter-gewichtsa...

Kommentar von gschyd ,

Akzeptier Dich und Deinen Körper - betone was Dir an ihm gefällt und sei stolz darauf :)

Und es ist wirklich ok im oberen Bereich vom Normalgewicht zu sein (und auf alle Fälle gesünder als zu dünn, untergewichtig :)

Kommentar von Harukaze ,

danke danke danke.. dad ist so nett dass sie sich so viel mühe gegeben haben das zu schreiben. in der tat mag ich meinen po, meine unterschenkel, meine arme und meinen busen, obwohl er echt klein ist aber ich habe kein problem mit ihm. ich werde mich auf jedenfall an diese pyramide halten, zumindest werde ich es so gut es geht versuchen! ich zwinge mich schwimmen zu gehen obwohl ich es eig. nicht gerne mache und versuche mich zu akzeptieren.... Vielen Vielen lieben dank!!

Kommentar von gschyd ,

Sehr gern geschehen, das freut mich sehr und herzlichen Dank für den Stern :)

Frag doch eine Freundin, Kollegin, Mitschülerin ob sie mit zum schwimmen kommt, dann macht es mehr Spass, denn das soll's auch machen.

Du musst auch nicht gleich alles ändern / machen - nach und nach ist auch gut :)

Antwort
von xSasukex, 33

Wenn du schnell abnehmen willst, informier dich über die ketogene diät. Das ist die Diätform mit der du am schnellsten abnimmst. Sport musst du dabei keinen treiben, so lange du weniger Kalorien isst als du verbrauchst.

Kommentar von Harukaze ,

hört sich gut an... aber gibt es da keinen jojo-effekt?

Kommentar von xSasukex ,

Solange du nach abschluss der diät bzw. erreichen deines zielgewichts die kohlenhydrate nur langsam wieder auf altes niveau bringst brauchst du dich davor nicht zu fürchten. Alternativ kannst du natürlich auch so viel kohlenhydrate essen wie du möchtest, solange du immer noch weniger kcal zu dir nimmst als du verbrauchst. Abnehmen und zunehmen basieren grundsätzlich auf kalorienzufuhr vs. Kalorienverbrauch. Du kannst essen was du willst und wirst abnehmen solange du weniger isst als du verbrauchst. Ich würde sagen ein zeitraum von 6-8 wochen maximal sollte reichen um deinen Körper nach 2-3 monaten diät wieder an kohlenhydrate zu gewöhnen. Die diät ist aber auch in psychischer hinsicht schwer durchzuziehen aber glaub an dich und sei willensstark! Ich wünsche dir alles gute:-)

Kommentar von Harukaze ,

vielen lieben dank!!

Kommentar von xSasukex ,

Gern geschehen!:-)

Antwort
von GipsonSG8, 22

Mach den sport nur zusätzlich und trink jeden Tag min. 3Liter Wasser.

Ich hab es genauso gemacht und habe in 1 Woche 2 Kilo abgenommen. Es geht so, weil wenn das wasser wieder raus kommt es viele Salze etz mitnimmt

Antwort
von Canteya, 40

Alter, Größe, Gewicht? Abnehmen und schnell passt aber nicht in einen Satz!

Kommentar von Harukaze ,

15, 170cm gewicht will ich nicht wissen... zwischen 75 und 80 kg

Kommentar von Harukaze ,

aber gewicht hat nichts mit "körperfülle" zutun. ich auch auch einen relativ breiten knochenbau, also auch einen ziemlich "breiten" Brustkorb

Antwort
von AlexPeter12, 36

Also schnell Dünn werden , wird mit richtig / gesunden Methoden nicht klappen. Egal wer es im Netz verspricht und dadurch nur seine Produkte versucht zur verkaufen.

Wenn du dich wirklich nicht wohl fühlst in deiner HAut.

dann sollstest du anfangen dich gesund zur ernähern.

Sport treiben (joggen)

Kommentar von Harukaze ,

ich hab aber keine ausdauer und ich weiß nicht ob meine knie das aushalten

Kommentar von slipknot124 ,

Hier: http://www.fitness-mit-plan.de/  gibts ein Produkt das abnehmen ohne Sport verspricht ist bestimmt besser wenn du wirklich knieprobleme hast. Die Kundenbewertungen sehen ganz ordentlich aus ist vielleicht einen Versuch wert.

BG

Kommentar von Harukaze ,

danke seehr

Antwort
von sternenmeer57, 50

Alle sagen ich bin nicht dick.........du hast eine gestörte Körperwahrnehmung.

Kommentar von Harukaze ,

"soo dick bist du gar nicht" kommt meißtens aber ich fühl mich halt echt fett... ich finde nichts mehr zum anziehen, gehe nur noch in XL männer shirts raus und selbst da hab ich das gefühl sieht man meinen bauch. Jeans kann ich eh nicht mehr kaufen, weil ich nicht rein passe... ich pass in keine 44 mehr und das ist voll schlimm für mich... ich will das alle snicht mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community