Frage von GXleif, 28

(relativ) kurzes Thema fuer muendliche Pruefung ( Richtung: Politik, Wirtschaft)?

Hallo, ich brauche ein relativ kurzes Thema was entweder mit Politik oder Wirtschaft zu tun hat.

Ich finde einfach kein Thema, ich muss in der Hausarbeit 2.600 Woerter schreiben und 10 Minuten praesentieren, also bitte etwas vorschlagen was in diesen Rahmen passt.

Zur Info: Mein Lehrer hat gemeint das alleine das REFERENDUM ueber die Krim zugehoerigkeit ein zu grosses Thema waere, also bitte etwas noch kuerzeres.

Danke fuer alle guten Antworten!

Antwort
von LPBTkypho, 11

DIe punischen Kriege kann man relativ gut schreiben, sie sind halt lang her aber trotzdem interessant.

Und aktuelle Themen gibt es so viele, je nachdem was dich interessiert... ich schreib dir mal ein paar auf, die ich persönlich interessant fände.
TTIP/CETA
Postwachstum
Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Lebensmitteln
Fair produzierte/gehandelte Produkte, Vor- und Nachteile
Produktionsweise von großen Firmen (bspw. Adidas, Apple, Nestle...)
Analyse von Parteiprogrammen verschiedener Parteien
Datenschutz
Brexit
... und und und.

Antwort
von zehnvorzwei, 5

Hei, GXLeif, noch kurz ist die Geschichte der AfD, aber bewegt. Kurz ist auch die Geschichte vom Aufstieg des RB Leipzig, kurz die des Euro, die des VW-Abgas-Skandals, kurz die der untergegangenen Nachkriegsparteien in der Bundesrepublik wie da waren Gesamtdeutscher Block / BHE, Deutsche Partei (DP), Gesamtdeutsche Volkspartei (GVP), die der Sozialistischen Reichspartei (SRP), die Rentnerpartei (Die Grauen) und dergl.  Grüße!

Antwort
von BitchySarah, 15

Von den Anfängen der Menschheit bis heute (würde ich fächerverbindend machen, wenn es geht) 

Und dazu kann man auch ganz kurz was machen oder nur entstehung der Erde 

Antwort
von atzef, 9

Das Eherecht des Code Civil, an dem Napoleon selber mitgeschrieben hat. Das galt damals als besonders fortschrittlich. Vermutlich, weil es kein Züchtigungsrecht des Ehemanns gegenüber der Ehefrau vorsah.

Allerdings schuldete die Ehefrau ihrem Mann noch als eheliche Hauptpflicht Gehorsam...

Das ist ca. 200 Jahre her und macht deutlich, wie rechtlos zu dem Zeitpunkt damals Frauen noch waren.

Das st schön überscihtlich, abgrenzbar und nicht so dröge, sondern vermittelt einige "Ahas!".


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community