Frage von Horst2015, 53

Reklamation zu verstecktem Mangel abgelehnt?

Hallo,

hab mir vor fast 2 Jahren eine Badematte gekauft. Kurz vor ablauf mußte ich feststellen das die Randumkettelung sich langsam und allmählich auflöst. Ich hab sie sofort Reklamiert und folgende Antwort heute bekommen:

"Auch für Badematten gilt natürlich die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Erhalt der Ware. Das heißt, dass wir als Verkäufer gewährleisten, dass die gekaufte Ware zum Zeitpunkt der Lieferung frei von Mängeln ist.

Ein Material- und/oder Verarbeitungsfehler fällt meist sofort oder nach kurzem Gebrauch auf, so dass wir innerhalb der ersten sechs Monate nach Lieferung davon ausgehen, dass der Mangel bereits bei Übergabe bestand. In diesem Fall tauschen wir die Ware um, sofern der Schaden nicht auf äußere Einflüsse (mangelnde Pflege, unsachgemäßer Gebrauch, usw.) zurückzuführen ist.

Ab dem 7. bis zum 24. Monat ab Lieferung haben Sie als Verbraucher nur dann einen Anspruch auf kostenlose Nacherfüllung, wenn der Mangel der Ware bzw. dessen Ursache bereits zum Zeitpunkt der Lieferung an Sie vorhanden gewesen ist. Dies ist im Zweifelsfalle von Ihnen nachzuweisen.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich Ihre Reklamation nach diesem Zeitraum nicht mehr anerkennen kann."

Was kann ich jetzt tun? Unsachgemäß hab ich sie auch nicht behandelt!!! Wie soll ich beweisen, dass die Vernähung am Anfang bzw Ende nicht ordnungsgemäß ausgeführt wurde?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von franneck1989, 53

Die Begründung des Händlers ist absolut in Ordnung. Wenn du anderer Meinung bist, liegt es nun an dir das zu beweisen. Angesichts der Tatsache, dass du diese Matte jetzt schon 2 Jahre benutzt hast und es um einen Wert von ein paar Euro geht, solltest du das ganze begraben.

Kommentar von Horst2015 ,

Ich hab es mir schon gedacht! Danke!

Ich finde es nur sehr Schade das eine Badematte nicht mal mehr 2 Jahre hält und trotz Gesetzlicher Regelungen ich als Kunde immer der Zahlende bin.

Also Fazit: Die nächst ist eine Billige die geht wenigstens in den ersten 6 Monaten kaputt. ;-)

Antwort
von marit15, 1

Die Randumkettelung löst sich ja nicht sofort in Nichts auf. Es sind bestimmt mindestens 2 Waschvorgänge nötig, damit sich einige Zentimeter auflösen. Oder eine neugierige Katze ... oder ein entsprechendes Kind.

Du hast auch die Pflicht zur Schadensbegrenzung: Wenn man eine Badematte länger als 6 Monate hat und bemerkt, dass so etwas anfängt, kann man mit ein paar Stichen dafür sorgen, dass der Schaden sich nicht weiterentwickelt.

Antwort
von Wiggum34, 53

Der Verkäufer handelt vollkommen legal. Du musst jetzt nachweisen, dass der Schaden durch einen Fehler vom Hersteller kommt.

Antwort
von Jenne1982, 43

Wird schwierig und fast nicht möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community