Frage von sotrue1999, 92

Reizfilterproblem AD(H)S und Autismus?

Hi,

Ich persönlich kann z.b. einen Klassenkameraden, welcher direkt über einem Busmotor etwas leiser spricht, nicht verstehen. Zudem nehme ich z.b. Im Einkaufszentrum ein gemisch aus gebrabbel, getappe u.s.w. Wahr. Wirklich stören tut das mich nicht, jedoch will ich auch nicht da schlafen ;D:

Also wenn z.b. ein Auto vorbeifährt und jemand dabei was erzählt stört mich das natürlich nicht, aber wenn die Geräuschquelle zu gross ist, kann ich meinen Gegenüber nichtmehr verstehen. Wenn ich was lese, und dabei ne Uhr tickt, lenkt die Uhr mich erst kurz ab, wenn ich mich dann aber wieder aufs lesen fokussiere, höre ich das Ticken nicht mehr.

ADS oder Asperger Wahrnehmung ?

Danke für Antworten :))

Antwort
von einfachichseinn, 26

ADHS könntest du haben, wenn du nicht differenzieren kannst, was wichtig ist. Also die Wahrnehmung jener Geräusche ist total normal. 

Wenn du aber zum Beispiel in der Schule sitzt und dich die Geräusche von deinen Mitschülern, die grade radieren oder irgendetwas anderes machen, ablenkt so, dass du nicht mehr auf das fokussiert bist, was der Lehrer sagt, sondern auf den Mitschüler, dann könnte das im Zusammenhang mit adhs stehen

Antwort
von halbsowichtig, 32

Das ist völlig normal.

Wenn du eine autistische Wahrnehmung hättest, würde das Ticken einer Uhr nie aufhören. Ein hörbar tickender Wecker würde dich die ganze Nacht vom Schlafen abhalten.

Antwort
von Herb3472, 51

Weder noch, die von Dir geschilderten Zusammenhänge kennt jeder Mensch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community