Frage von Daniel886, 19

Reizdarm-Syndrom was soll ich tun?

Halle liebe Leser, ich versuche mich kurz zu halten. Ich vermute mal ich habe einen Reidarm. Genaueres erfahre ich in ein paar Wochen bei meinem Arzt. Problem ist folgendes ich muss jeden morgen exakt um die selbe Uhrzeit deswgen auf Toilette. Nachdem ich es vollzogen habe muss ich etwa ne halbe Stunde später wieder. Nun ist erst einmal ruhe damit. Problem ist das ich beruflich viel Auto fahre wo des Öfteren auch Personen als Begleitung mitfahren. Wenn ich erfahre das Personen mitfahren bekomme ich direkt eine Art Panik. Heißt der Gedanke was ist wenn ich jetzt wieder muss und nirgends eine Toilette zugegen ist? Und wie die Personen darauf reagieren besonders.....Mein Dienst beginnt immer um 7:00 Uhr. Wenn ich dann ein paar Fahrten erledigt habe ist irgendwann komplett ruhe und mache mir auch keine Gedanken mehr. Aber sobald es dann einen neuen Auftrag gibt der nix mit fahren zutun hat geht's wieder los leider. Aber Problem ist wie gesagt am schlimmsten in der früh. Ich achte schon darauf am Vortag nicht zu spät und nicht zu fett zu essen. Mittlerweile ist es auch schon soweit das ich während der fahrt in einem Waldstück anhalte und mein Geschäft dort erledige. Dasselbe ist mittlerweile aber auch wenn ich mit meiner Frau auf der Autobahn unterwegs bin und es in eine Baustelle geht fange ich an eine Art Panik zu entwickeln. Was ist wenn ich in dieser Baustelle auf einmal muss???? An solche Sachen wie in Urlaub fliegen oder so brauche ich nicht mehr zu denken. Demnächst fahre ich mit ihr auf eine Comedy-Show Mache mir so langsam auch darüber Gedanken. Was ist wenn ich während der Show wieder muss? Ok ich denke mal bei knapp 1000 oder mehr Besuchern wird das nicht sonderlich auffallen, aber will ja dort in Ruhe sitzen. Fahrten mit Bussen vermeide ich mittlerweile auch. Es sei denn es wären Reisebusse mit Toilette da wäre es was anderes. Habe mir mittlerweile Immodium zugelegt beispielsweise für diese Comedy -Show. Frage nun: Was haltet Ihr von meinem Problem? Oder wer hat auch solche Beschwerden? Weiß jemand ob diese Kjyimea hilft? Wäre es ein fall für einen Psychologen? Würde evtl eine Akupunktur helfen oder eine Hypno Behandlung? Wie gesagt habe bald einen Arzt Termin da erfahre ich mehr. Ich danke und hoffe auf alle hilfreichen Antworten und danke auch für Euer Verständnis. So jetzt hab ich mich doch nicht kurz gehalten....:) Vielen Dank

Antwort
von Eisenkoenig, 8

Ich selbst leide auch unter dem Reizdarm Syndrom, und musste schon vieles mitmachen.
Ich habe es mit Kijimäa(oder wie das heißt) versucht, dann meinte mein Arzt, das man genauso auch diese Activia Joghurts essen könnte, die enthalten ja auch die Bifidusbakterien, ist also genau das selbe und man spart Geld. Habe aber nach spätestens 3 Wochen aufgehört die zu nehmen, weil sich keine Verbesserung zeigte, dann habe ich noch mal ein Medikament bekommen mit dem selben Wirkstoff, bloß viel höher dosiert, aber auch das habe ich nach 2 Wochen aufgegeben.
Dann habe ich es mit mehreren Diäten versucht, also auf 1 Woche mal auf Gluten verzichtet, die andere Woche auf Lactose und dann mal auf Zucker, ....
Was mir geholfen hat war dann auf Gluten zu verzichten, also keine Brötchen mehr am morgen zu essen,
denn dann bläht mein Magen immer von und kurze Zeit später suche ich die Toilette auf, aber das allein reichte nicht, ich muss auch nich auf Heiße Getränke, Café, Zucker verzichten weil das ja im Magen gährt.
Dazu nehme ich noch das Medikament "Loperamid" und dass würde ich die auch raten, glaub mir, das Medikament hilft wirklich, es verlangsamt deinen Darm Trakt und gibt dir bis zu 8 Stunden ruhe und du musst nicht mehr aufs Klo, der Nachteil sind dann die Verstopfungen die manchmal auftreten können.

Antwort
von FFFheit, 7

Mein Rat für dich bei deinem Problem.

Saniere deinen Darm auf folgende Art.

Mache mal folgendes saniere  deinen Darm mit Hilfe der Natur,

mache folgendes bei Reizdarm beginne mit täglich einem Gramm DaRei Fit ist 100% Pflanzlich / Vegan  nach gut zwei Wochen erhöhe auf 1,5 g immer im dem Abstand um 0,5 g erhöhen bis zu 5 g .

In DaRei Fit ist alles enthalten was dein Darm braucht.

Das  bitte dann 6 Monate weiter, so hast du die besten Chancen deinen Darm zu normalisieren.

Viel hat es schon auf diese Art vom Reizdarm befreit.

Ich wünsche dir viel Erfolg, durchhalten bis ende der Kur, wirst sehen in wenigen Tagen kommt schon eine Besserung zustande.

Man kann sich auch beim Hersteller Beraten lassen, sie helfen gerne bei dem Problem.

So hat meine Schwester den Reizdarm besiegt

Mehr Info Google Apotheke Hersteller.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten