Reizdarm Syndrom geht auf die nerven, Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da der Druck im  Magen war, sollte man eher von Reizmagen / nervöser Magen  sprechen, den gibt es auch!

Kann u. a. wie beim Reizdarm vom Streß kommen?

Was hast du denn bis jetzt dagegen gemacht, da ich davon ausgehe, daß du es schon länger hast?

Daß es nervt, weiß ich nur zu gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakilian
15.11.2016, 16:40

Hab kaum stress :/ mhm was ich dagegen tue.. Ich nehme. Magnesium Tabletten, haben mir am anfang gut geholfen aber jetzt nicht mehr... Versuche auch kaum was zu essen, aber klappt leider auch nicht :/

0

Wer hat schon Lust auf Reizdarm oder sonstige psychosomatische Beschwerden?
Andererseits sind das Signale des Körpers - Reaktionen auf Anspannung, Angst und Befürchtungen.
So eine Klausur scheint dich zu stressen, und du reagierst mit deiner persönlichen körperlichen Schwachstelle.

Sei gut zu deinem Körper - eine gute, andere Alternative gibt es nicht.
Und setze dich auseinander mit deiner Angst vor Prüfungen und nicht-gut-genug sein etc. - Zumindest vermute ich da einen Zusammenhang.
Hol dir evtl. Unterstützung (Studentenberatung, sonstige Beratung etc.)

Gute Wünsche für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakilian
15.11.2016, 16:38

Das komische war, ich wusste einfach alles in der Klausur, hab nie stress oder Angst vor sowas, aber tzd war das da :/

0