Frage von MausiLu, 62

Reizblase - welche Medikamente helfen(16 Jahre)?

Hallo,

ich habe seit ich denken kann immer mal wieder Probleme mit ständigem Harndrang gehabt, auch schon als Kind. Seit einem Jahr habe ich aber durchgängig Probleme. Bin übrigens erst 16. Ich muss alle 30-60 Minuten aufs Klo, wenn nicht sogar noch öfter. Ich gehe aber dem Drang nicht sofort nach, gehe nur alle ein bis zwei Stunden aufs Klo. Ich versuche es zu trainieren, mit wenig Erfolg. Es nervt mich einfach nur noch. Ich war auch schon vor längerer Zeit mal beim Arzt, der festgestellt hat (was ich eh schon wusste) dass ich eine reizblase habe. Aber verschrieben hat er mir nix.

Habt ihr Erfahrungen gemacht? Wie seid ihr die Reizblase losgeworden? Am besten wäre was, was schnell wirkt. Also keine Kürbiskerne, ich gehe bald in den Urlaub und würde ihn gerne genießen...

habe im Internet schon recherchiert, wo richtig viele Medikamente aufgelistet werden, die aber eigentlich alle nur bei einer Blasenentzündung empfohlen werden.
Ich will nicht irgendwelche Medis in mich reinschaufeln, gerade wo ich noch so jung bin. Wäre froh wenn ihr mir helfen könntet.

Eure Lou

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Strolchi2014, 46

Warst du beim Urologen ? Der wäre wohl eher der richtige Ansprechpartner für dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community