Reitstiefel zu eng - kann das gesundheitlich Folgen haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Fuß wäre das noch schlechter - wegen der Wade kannst du die zum Schuhmacher bringen. Dem fällt was ein, wie er den Schaft weiten kann. Durch einen Reißverschluss, oder er setzt ein Stück Leder ein, der macht Dir bestimmt einen annehmbaren Vorschlag.

Jedenfalls tragen und damit reiten ist nicht gut für Dich - abgesehen von irgendwelchem Blutstau oder was weis ich , hat Du so jedenfalls  kein richtiges  Gefühl am Pferd.

Und gesund ist ein zu enger Stiefel  gewiss nicht. Und im Sommer würde das sicher noch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann sie selber weiten. allerdings - nach cowboyart. 

es funktioniert, braucht aber etwa 3x 1 kompletten tag zeit.

und die meisten finden die methode ekelig, obwohl echt nichts dabei ist.

in jeden stiefel ein hübsches glas durch verdampfen auf die hälfte reduzierten urin geben, rein in den stiefel und laufen, bis der stiefel innen ganz trocken ist. das ganze wiederholt man drei mal. eventuell auch noch ein viertes mal.

die alternative wäre ein besuch beim schuster. und zwar bei einem handwerklich ausgebildeten.

zu enge reitstiefel keinesfalls tragen. es kann einen arteriellen blutstau und schwerste nervenverletzungen im bein geben, die nicht wieder rückgängig zu machen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Dauer ist das sicher nicht gut

Vielleicht hilft feuchtes Zeitungspapier (damit misst du den Schuh ausstopfen das soll etwas weiten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?