Frage von 26Sunny05, 46

Reitstiefel mit Schnürung oder ohne?

Hey ich wollte mir in der nächsten Zeit Reitstiefel besorgen. Ich habe viel gelesen und gesucht aber noch keine richtige Entscheidung treffen können. Stiefel mit Schnürung sollen - so wie ich es gelesen habe - für Springreiten sein & Dressurstiefel sollen ohne Schnürung sein. Springstiefel kann man ja auch für Dressurreiten nehmen wie ich das gelesen habe aber Dressurstiefel nicht wegen dem "zu steifen" Leder für Springen. Allround Stiefel soll es ja auch noch geben (ohne Schnürung)

Jetzt die Frage an euch. Sollte ich mir Springstiefel kaufen oder Allroundstiefel? Was ist flexibler bzw "brauchbarer" in der Praxis?

Ich reite gerne aus, werde in Zukunft auch springen lernen (ich will nicht höher als max. L) und Dressur wird wenig geritten. (Dressur im Sinne von Schulter herein und so)

Welche findet ihr schöner? Wenn man welche mit Schnürung hat, kann da Wasser bzw andere Dinge durchlaufen? Sind die Schnürung individuell einstellbar oder sind die "nur Deko" ? Sind die Stiefel mit Schnürung flexibler?

Vielleicht habt ihr ja auch Vorschläge.. ich bestelle gerne bei Krämer u manchmal auch bei Loesdau.. Maßgeschneiderte brauche ich nicht - dafür hab ich auch kein Geld. Preis max. 250€ obwohl ich eigentlich nicht lieber als 180€ ausgeben möchte.. reiten gehen ich leider nur 1x die Woche.

Wie säubere ich sie am besten?

Reitet ihr lieber mit Stiefel oder Chaps (Stiefelschaft)? könnt ihr Vor und Nachteile nennen? (ausser flexibler bzw besseren halt)

Antwort
von netflixanddyl, 29

Da mir richtige Stiefel noch zu teuer sind, trage ich eben knöchelhohe Schuhe (wie hießen die noch gleich?)

Meine Chaps trage ich im Sommer nicht, da ich da keinen Unterschied merke und mir es einfach zu heiß ist. Im Herbst/Winter trage ich die Chaps auch aus Temperatur Gründen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community