Frage von Ivykiwi06, 77

Reiterhof gründen?

Hallo ich wollte mal fragen was man tun muss bzw. was man beachten muss wenn man einen eigenen Reiterhof bauen/gründen möchte?

Danke im Voraus!:)

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde, 38

Wichtigste Voraussetzung - Fachkenntnis! Pferdewirtschaftsmeister/-in und am besten noch zusätzlich gelernter Landwirt/-in und am allerbesten auch noch fundiertes Wissen in Betriebsführung und Buchführung.

Um einen Pferdebetrieb wirtschaftlich erfolgreich betreiben zu können, empfiehlt es sich, über möglichst viel eigenen Grund und Boden zu verfügen, damit man auf ausreichend Weideflächen, aber auch landwirtschaftlich nutzbare Flächen zurückgreifen kann. Alles was man selber produziert, braucht man nicht teuer dazu kaufen und weiß vor allem um die tatsächliche Qualität der Erzeugnisse.

Ein Reiterhof heutzutage muss den anspruchsvollen Reitern und Pferdebesitzern heutzutage eine Menge bieten können um Konkurrenzfähig zu sein. Er muss verkehrstechnisch optimal zu erreichbar sein - mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto, sollte auch noch schön aussehen und die meisten Wünsche der Reiter zu erfüllen suchen - wie Weiden, Paddocks, Paddockboxen, Offenstall- oder Aktivstallhaltung, mindestens eine Reithalle, besser noch zwei, dazu ausreichende Außenplätze, ein schönes Ausreitgelände, sehr qualifizierten Unterricht bieten, vielleicht noch eine Führanlage haben, ein Roundpen und auch sonst noch die Annehmlichkeiten und Serviceeinrichtungen bieten, die Reiter so erwarten. und das Ganze noch von jemandem geführt, dessen Kompetenz in Pferdefragen unstrittig ist. Denn schließlich wollen Pferdebesitzer ihre Pferde nicht in der Obhut unfähiger Menschen wissen.

Entweder steigt man in einem solchen Fall in den Hof seiner Familie mit ein, nachdem man die entsprechenden Ausbildungen absolviert hat und idealerweise auch noch reiterlich erfolgreich in mindestens einer Disziplin ist, oder man braucht sehr sehr viel Kapital um das alles möglich zu machen.

Antwort
von Mistress321, 7

Erstens brauchst du mal eine ganze Menge Geld um überhaupt anfangen zu können.

Und dann brauchst du mehr als nur gute Erfahrung im Umgang mit Pferden.

Fast alle Reitställe, die ich so kenne, haben finanziell heftig zu kämpfen.

Mit was willst du die Unterhaltskosten für den Betrieb erwirtschaften? 

Mit ein paar Einstellpferden und Reitstunden?

Und was man sonst noch braucht hat Sallyvita sehr schön und ausführlich in ihrem Expertenrat beschrieben.

Ich denke dass es mehr als nur genug Reitbetriebe gibt, die lieber heute als morgen verkaufen würden.

Antwort
von Barolo88, 46

du brauchst ein landwirtschaftlich nutzbares Gelände und die Genehmigung der Gemeinde

Kommentar von Kuestenflieger ,

...und dann mindestens  200.000,- eigenkapital .

Antwort
von Punkgirl512, 34

Ein paar Millionen Euro wäre von Vorteil, wenn man neu baut. Grundvoraussetzung Nummer 1.

Kommentar von beglo1705 ,

Tja, Schönheit vergeht, Hektar besteht... ;-)

Antwort
von beglo1705, 23

Grundkenntnisse in der Landwirtschaft, in der Betriebswirtschaftslehre, der pferdehaltung und entweder einen eigenen Hof mit Grund und Feldern oder haufenweise Euronen, um das zu finanzieren. 

Ähnliche Frage wurde vor ca. 1 Stunde gestellt, da hab ich sehr ausführlich geantwortet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten