Wie viel größer sollte ein Reiter als sein Pferd/Pony sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bezüglich deines PS wegen dem Gewicht: du bist weder jetzt noch später, wenn du größer werden solltest, zu schwer für ein 1.30/1.40/1.45 Pferd. 

Dann dürften ein Haufen Männer weder Isis noch Quarter reiten. 

Ich glaub auch nicht, dass du im Moment unzufrieden mit deiner Figur sein musst. 48 kg ist meiner Meinung nach für jemanden deines Alters völlig okay. Du wirst ja jetzt wahrscheinlich auch schon so 1.50 groß sein, oder ?

Lasst euch doch nicht von den ganzen Medien diesen Schlankheitswahn einreden. Wenn du ein Pferd hast und regelmäßig (und wahrscheinlich öfter als jetzt) zum Reiten kommst, dann kannst du eigentlich gar nicht sooo viel zunehmen, dass es blöd ausschaut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Reiter sollte seinem Pferd wenigstens über den Rücken gucken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissDeathMetal
13.02.2016, 13:36

... und deshalb werde ich nie nie nie nie ein Warmblöd mit ü 1,65 haben :D Diese ganzen riesen mit 1,70m und mehr sind doch einfach nur anstrengend zum putzen... so viel Fläche Ô.o 

2

Ich stupse nochmal an, dass du noch nicht über allzu viel wissen und erfahrung verfügst. Keiner kann dir verbieten ein Pferd zu kaufen, aber überlege es dir gut. Es ist sehr viel Verantwortung die man hat und du möchtest ja, dass es deinem Pferd gut geht. Viele erkennen erst viel zu spät wenn der Reitlehrer nichts taugt oder ob eine Reitweise für sich und das Pferd gut ist oder weniger gut... Und kennst du dich mit Gangpferden aus? Schließlich hast du beim Isi noch 1-2 Gangarten mehr und den Tölt korrekt über den Rücken zu reiten ist harte Arbeit. Das machen leider nur die wenigsten korrekt. Wenn man nicht seit Jahren Erfahrung mit entsprechender Rasse hat würde ich die Finger von Gangpferden lassen. Man macht da schnell mehr kaputt als man denkt

Ich bin auch 1,65m groß, meine Stute ist 1,50m meine RB vorher (der Hafi) hatte 1,40m. Kleiner würde ich persönlich nicht nehmen, sonst kann das komisch aussehen. Wenn der Isländer ein gutes Exterieur hat und stabil gebaut ist und entsprechende muskulatur hat, dann geht auch ein 1,30er Isi. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MilleW
13.02.2016, 12:29

Man kann ja lernen. In dem Reitstall in dem ich momentan reite kann man leider nichts lernen. Ich werde wegen allem angemeckert. Ich putze falsch, ich füttere falsch (ich gebe nur das von der Besitzerin vorgegebene Futter), ich Trense das Pony falsch und all sowas. Als ich dann eine erfahrene Reiterin als dem Stall mal gebeten habe sich das alles auch anzusehen und zu beurteilen sagte diese es sei alles okay und ich würde da nichts falsch machen. Und der Isländer der mich interessiert ist 3 Gänger bzw wurde seit Jahren nur so geritten. Und ich würde mir selbstverständlich kein Jungpferd kaufen, ein älteres (es ist Ca 10 Jahre).

2
Kommentar von MilleW
13.02.2016, 14:26

Ich habe ja eine Reitbeteiligung, darf aber nichts (mehr). In der Reitstunde reiten und in der Halle. Auf den Platz darf ich nicht, ohne Ausbinder nicht und ohne Sattel ist auch verboten (er hat keine Rückenprobleme oder so, ist nur da ich dann keine Ausbinder hätte -.-). Und ich weiß das ein Pferd viel Zeit braucht. Aber die habe ich da es außer das Reiten keine anderen Hobbys gibt. Und in der Schule bin ich recht gut, meist eine 2 ohne lernen. Meine Tante kennt sich mit Pferden aus, sie ist selbst mal geritten und ihr ehemaliger Freund hatte jahrelang ein Pferd. Was ich nach der Schule mache ist noch offen, aber ich sehe mir ab Montag 2 Wochen lang den Beruf Pferdewirtin-Klassische Reitausbildung ab und vllt ist das ja was für mich. Und vom Geld her ist das auch kein Problem, wenn ein Pony kommen sollte nämlich erst im Sommer, nehmen wir 30.000€ als Tierarzt Rücklagen von einem Haus Verkauf und wenn ich mit der Schule fertig bin haben wir schon von meinem Großvater ein relativ großes Erbe ausgezahlt bekommen mit dem sowas auch möglich wäre.
Und auf dem Hof wo ich jetzt Praktikum mache, werde ich wegen einem Stellplatz und den Kosten nachfragen. Auch nach einem Hänger aber das erst im Sommer wenn es klappen sollte. Aber als ich letzte Woche mal da war habe ich mindestens 5 leere Boxen gesehen (ohne Stroh, Späne usw.). Und Zeit habe ich ja jetzt genug mir den Hof anzusehen.

2

ja das geht! aber ich würde mich nicht in der Rasse festlegen da man sonst schnell sein Traumpony verpasst weil es vielleicht kein Isländer ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MilleW
13.02.2016, 12:02

Ja ich weiß, ich habe nur momentan einen Isländer mit 1,33 stockmass gefunden der mir sehr gefällt. ^-^

2

Was möchtest Du wissen?