Frage von Jo142, 62

Reiten lernen: Was brauche ich als Junge?

Habe in meinem Sommerurlaub mal eine reitstunde genommen um einmal zu sehen ob reiten auch wirklich was für mich ist.

Nun würde ich gernen mit dem reiten Anfang, stellt sich aber die Frage was ich so bräuchte. Habe mich schon eine wenig informiert, hätte aber gerne noch persönliche Meinungen/Erfahrungen.

Dank an alle die schreiben :)

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 9

Reithelm, mindestens knöchelhohe Schuhe oder Stiefel mit leichtem Absatz, eine geeignete Hose ( zu Anfang eine gut sitzende jeans).

was du  weiter brauchen wirst,entscheidet sich, wenn Du eine Reitschule gefunden hast. Denn es kommt dann auch darauf an, welcher Art das  Reitinstitut ist. In einem Westernsattel brauchst du andere Kleidung, als wenn Du zum Beispiel Springreiten zum Ziel hast.

Antwort
von Michel2015, 23

Das Equipment haben ja die anderen bereits geschrieben.

Hier die Klamottentips:

Keine Lotterkleidung, das sieht nicht nur auf dem Pferd blöde aus, es ist auch eine Unfallgefahr. Also gut anliegende Kleidung! Das Hemd gehört in die Hose.

Reitbekleidung muss nicht sein, es genügt eine Stretch-Jeans. Ideal eine Weste, so bleiben die Arme frei und der Body ist gewärmt.

Jungs brauchen nicht immer Handschuhe, aber im Winter sind die ganz gut. Bitte keine gehäkelten oder so etwas in der Art, da hast Du null Griff. Du kannst Dir welche im Fahrradladen kaufen. Ich benutze im Sommer fingerlose Handschuhe (Rennradhandschuhe). Kannst ja auch rethandschuhe kaufen, aber die kosten halt extrem oder taugen nix.

Helm: Wenn Du Dir einen UVEX under Casco besorgst, den kannst auch auf dem Fahrrad verwenden. TIP: ebay, Uvex Prefexxion in Weiß, den gibts derzeit zum halben Preis, weil die Mädels nur schwarz tragen ist der zum Ladenhüter geworden.

Mit Stiefeletten bist Du gut versorgt, jetzt im Winter gleich welche mit Innenfell. Die kannst Du auch so tragen. Dazu Chaps, aber die müssen am Anfang nicht sein.

Als Junge im Reitladen bist Du klamottenmäßig so was von am Ar..., erst Recht bei Krämer, das geht nur für alte Männer oder die schieben dich in die Mädchenabteilung und das geht gar nicht. Versuche Deinen Kram im Inet zu kaufen.

Antwort
von Rinbowkiss, 10

Das wichtigste ist erstmal einen gescheiden Helm (anfangs reicht auch ein Fahrrad Helm) danach solltest du dir mal eine richtige Reithose besorgen und auch stiefel/stiefeletten (zu den stiefelleten am besten auch noch cheps nehmen) was in der ersten reitstunfe schon mal wichtig ist , ist gut anliegende Kleidung , und am besten nicht mit Turnschuhen auftauchen . Nach und nach solltest du dir dann auch noch Handschuhe besorgen , weil diese einfach deine Handflächen schützen 

Das war erstmal so die Grundausstattung , nach und nach wirst du schon merken was du alles brauchst :)

Antwort
von Loreliee, 20



Ich schätze mal du gehst in eine klassische Reitschule? Was das Pferd anbelangt, sollten sie alles zur Verfügung haben. Also einen Sattel musst du dir natürlich dann nicht anschaffen. Selbst bei Pflegetieren/ Privatunterricht ist das meistens gegeben.

Am wichtigsten ist hier eigentlich die Finanzierung der Reitstunden und dass du die richtige Ausrüstung hast.

Falls du ein Reitergeschäft in der Nähe hast, kannst du dich dort super beraten lassen. Für die nächste Stunde würde ich dir aber auf jeden Fall empfehlen einen Reithelm, eine Reithose, Reitschuhe und ggf. eine Reitweste zu kaufen. Kommt natürlich immer auf die Reitschule an, was für den Anfang erwartet wird, aber Helm ist normalerweise Pflicht. In meiner alten Reitschule musste man als Anfänger auch die richtigen Schuhe haben, denn die Reitstiefel schützen dich besser vor den Pferdehufen als irgendwelche Sneakers. 

 Je nachdem wie fortgeschritten du dann irgendwann bist und welche Ziele du hast, kann später noch mehr dazu kommen im Sinne von Turnierkleidung. 

Viel Spaß im Reitsport! :)



Kommentar von Jo142 ,

Hi, Was wäre ein namhaftes Reitgeschäft?

Kommentar von Loreliee ,

Krämer, Loesdau etc. Manche Reitschulen haben selbst ein Reitschulgeschäft in der Nähe. ^^

Antwort
von Jasminanne, 28

Also, am besten wäre wenn du das alles hast: 

Reithose, Reithelm, Chaps mit den Reithalbschuhen (ist im Sommer einfach viel besser als Leder StiefelXD), Reithandschuhe (muss nicht sein, aber wenn das Pferd an den Zügel oder am Strick zieht, "schrubbt" es dir nicht die ganze Haut ab) und eventuell noch eine Gerte (wobei das meistens der Reitstall anbietet, also nicht unbedingt notwendig.

Aber Reitstiefel (oder Chaps) und Reithelm sind unbedingt Pflicht!! Wenn du mit normalen Schuhen reitest und das Pferd durchgeht, du runterfällst, dann kannst du leichter in den Steigbügeln hängen bleiben!!! Reithelm ist ja klar, wieso(;

Antwort
von summersweden, 23

Auf jeden Fall einen Helm! Ohne darfst du nämlich gar nicht aufs Pferd. Ansonsten reicht für die ersten paar Mal eine Hose mit möglichst weichen Nähten auf der Innenseite (sonst scheuerst du dir die Schenkel auf) und Wanderschuhe. 

Später kannst du dir dann auch Reithose und Chaps/Reitstiefel besorgen. ich würde dir da zu Chaps raten, weil Stiefel im Sommer einfach so warm sind. Und bei den Chaps kannst du weiterhin Wanderschuhe drunter nehmen oder dir spezielle Schuhe kaufen. 

Aber am allerbesten fragst du bei der Reitschule, zu der du gehst. Die können dir dort ganz genau sagen, was du als erstes brauchst, und was du erst einmal leihen kannst. Viel Spaß!

Antwort
von Anno19XX, 33

Zu aller erst würde ich spontan sagen, dass du ein Pferd brauchst :-)

Scherz beiseite. Wenn du irgendwo Reitstunden nehmen willst wirst du am Anfang vermutlich nicht viel mehr brauchen als einen Reithelm und eine Reithose. Aber am besten fragst du einfach dort nach wo du reitest. Die werden dir das schon sagen können.

Antwort
von 1Jenny11, 21

Also Helm ist das wichtigste. Wenn du neu anfängst, kannst du am Anfang auch ne normale Jeans tragen (wenn das nicht so mega weite HipHop-Dinger sind :D)...dann solltest du erstmal schauen ob das auch auf Dauer was für dich ist. Nicht, dass du dich jetzt eindeckst und dann nach dem 4. Mal sagst dass du es doch nicht magst.

Kommentar von 1Jenny11 ,

Die Schuhe sollten hinten einen kleinen Absatz haben, sonst rutscht man zu leicht aus dem Steigbügel.

Antwort
von eni70, 24

Eine Reitschule, eventuell (nicht zwingend beim 1. Mal) eine Reithose, Reitgummistiefel und einen Reithelm. Letzteres ist das wichtigste und besorgst du dir am besten, es gibt günstig gebrauchtes, nur passen muss es ! Für den Anfang ziehst ne Jeans an und feste Wanderstiefel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten