Frage von Jeeena123, 20

Reiten: Korrekturpad?

Guten Abend,

Ich habe mal eine Frage an die Reiter unter euch. Und zwar geht es um meine Ponystute, sie hat leider eine unterschiedlich ausgeprägte Rückenmuskulatur, wodurch der Sattel nach rechts rutscht.

Deswegen bin ich am überlegen mir ein Korrekturpad für die Zeit anlegen, bis diese Differenz ausgeglichen ist. Daher wollte ich mal eure Erfahrungen mit Korrekturpads erfahren und welche ihr empfehlen könnt.

LG:)

Antwort
von Girl2808, 6

Ich kannn mir Namen so schlecht merken :/

Ich hatte eins, aber dies ist schon ein paar Jahre her...daher weiß ich nicht mehr von welcher Marke dieses war.

Ich hab damit eig ganz gute Erfahrungen gemacht. Bei mir ist der Sattel auch gerucht und ich bin teilweise mit Voltigiergurt, oder ganz ohne Sattel geritten :D

Durch das Pad ist der Sattel nicht mehr geruscht und ich konnte wieder richtig reiten.

Ich kann es dir nur empfehlen, aber halt wirklich nur für die Zeit bis Muskeln da sind.

Wenn du keine Übungen dafür weißt kann ich dir gerne welche sagen :)

Kommentar von Jeeena123 ,

Danke für deine Antwort,

 hast du zufällig noch ein Bild von dem Pad oder kannst du beschreiben, wie das aussah?

Und mit den Übungen, freue mich immer über Anregungen ^^

LG

Kommentar von Girl2808 ,

Übungen: Zirkel vergrößern und verkleinern in allen Gangarten, Hinterhand-Vorhanwendungen, das Pferd dehnen: Das Pferd den Hals nach links, nach rechts nach unten bewegen lassen (dazu kann man mit Leckrrlis locken), Ich bin eine ganze Zeit lang mit Dreieckzügeln geritten, die haben sehr gut geholfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community